MBA Instruments launcht neuen Online-Shop

Unter füllstandmelder.de können Kunden der MBA Instruments GmbH ab sofort ihre Füllstandmessgeräte online konfigurieren und direkt erwerben. Der Nutzer gibt dabei nach und nach die für ihn entscheidenden Parameter an und bekommt sofort das für seinen Einsatzzweck am besten geeignete Gerät angezeigt. Einmal in den Warenkorb gelegt, sorgt MBA nach einem unkomplizierten Check-out für die umgehende Lieferung.

Quelle: MBA

Quelle: MBA
 
Die richtige Messtechnik ist Grundvoraussetzung für einen reibungslosen Produktionsablauf. Dies gilt auch für die Füllstandmessung in flüssigen, pastösen und lockeren Schüttgütern. Durch den Online-Shop des Messtechnikspezialisten MBA Instruments wird es für den Nutzer nun noch leichter, genau das richtige Gerät für seine Anwendung zu finden.
 
Unter füllstandmelder.de stehen fünf verschiedene Produkttypen für unterschiedliche Einsatzgebiete zur Auswahl – vom mechanischen Grenzstandschalter MBA100 für rieselfähige Schüttgüter bis hin zum MBA888, der Plug-and-Play Version unter den digitalen Drehflügeln, die wie ihr großer Bruder MBA800 ebenfalls auf modernster Schrittmotortechnologie basiert. Hat sich der Kunde für einen Typ entschieden, wird er Schritt für Schritt durch die Konfiguration geführt und gibt weitere Parameter wie Betriebsspannung, Welle oder gewünschte Flügelgröße an. So ist sichergestellt, dass er am Ende der Konfiguration ein maßgeschneidertes Produkt in den Warenkorb legen und bequem in der gewünschten Menge bestellen kann.
 
Mit der Einrichtung des neuen Online-Shops kommt MBA Instruments dem Kundenwunsch nach Individualität, größtmöglicher Selbstständigkeit im Einkaufsprozess sowie schneller Verfügbarkeit nach. Das Quickborner Unternehmen verliert dabei aber auch die persönliche Beratung nicht aus den Augen. So ist der Konfigurator des Online-Shops nicht nur für den Online-Nutzer eine einfache und schnelle Unterstützung: „Für unsere Mitarbeiter hat der Konfigurator den Vorteil, dass sie bereits während des Beratungsgesprächs die Kombinierbarkeit der Kundenanforderungen überprüfen können, den verbindlichen Preis sowie die Lieferzeit nennen und Alternativen zur gewählten Gerätevariante aufzeigen können“, erklärt Frank Wengler, Produktmanager der MBA Instruments GmbH und Mitentwickler der Anwendung.
 
www.mba-instruments.de