Hohe Aufmerksamkeit für Baustoffrecycling

5. Internationale Konferenz zum Baustoffrecycling

Die 5. Internationale Konferenz zum Baustoffrecycling (V.PRE = V International Conference Progress of Recycling in the Built Environment) findet erstmals vom 10. bis 12. Oktober 2023 im thüringischen Weimar statt. Diese malerische Stadt ist einer der Mittelpunkte deutscher Kulturgeschichte. Goethe und Schiller zählten zu langjährigen Einwohnern, viele andere bekannte Persönlichkeiten, wie Liszt, Bach und Cranach wirkten ebenfalls in Weimar. Und auch heute noch begeistert die Stadt mit ihren Museen in den original erhaltenen Wohnhäusern von Denkern und Dichtern.

1 Ausrichter der diesjährigen Internationalen Konferenz zum Baustoffrecycling ist das in Weimar ansässige IAB unter der Schirmherrschaft von RILEM, hier das Institutsgelände
© IAB Weimar

1 Ausrichter der diesjährigen Internationalen Konferenz zum Baustoffrecycling ist das in Weimar ansässige IAB unter der Schirmherrschaft von RILEM, hier das Institutsgelände
© IAB Weimar
Ausrichter der internationalen Konferenz zum Baustoffrecycling ist in diesem Jahr das vor Ort ansässige Institut für Angewandte Bauforschung (IAB) unter der Schirmherrschaft von RILEM. Die weltweite Konferenzreihe wurde 2009 vom RILEM-Komitee TC-217 “Progress of Recycling in the Built Environment” ins Leben gerufen. Ziel der Veranstaltung ist es, die neuesten Entwicklungen bei der Charakterisierung, Verarbeitung und Anwendung von wiedergewonnenen Materialien aus Bau- und Abbruchabfällen zu erörtern und zu verbreiten, um die Ressourceneffizienz im Bausektor global zu verbessern. Erwartet wird ein internationales Fachpublikum mit rund 200 Teilnehmenden.

Dem Baustoffrecycling wird zunehmend mehr Aufmerksamkeit geschenkt – auch weil es einen Beitrag gegen die Rohstoffverknappung und die Freisetzung von CO2 leisten kann. Auf dieser 5. Internationalen Konferenz zum Baustoffrecycling befassen sich internationale Experten mit den dringenden Fragen zum Recycling von Bau- und Abbruchabfällen. Themenschwerpunkte sind u.a. die Verknappung von Roh-stoffen, Mörtel- und Betonprodukte, Recycling und CO2-Emissionen, Behandlungstechniken sowie die thermische Verwertung von Bau- und Abbruchabfällen. Ergänzt um die Präsentation aktueller Fallstudien.

  2 Hohe Recycling-Kompetenz am IAB: das Institut forscht seit über 30 Jahren in Weimar
© IAB Weimar

2 Hohe Recycling-Kompetenz am IAB: das Institut forscht seit über 30 Jahren in Weimar
© IAB Weimar

IAB richtet renommierte Fachveranstaltung erstmals aus

Das zweitägige Vortragsprogramm (10./11.10.) im Leonardo Hotel Weimar umfasst 28 Fach- sowie vier Impulsvorträge, aufgeteilt in sechs Themenblöcke. Zu den Keynote Speakern gehören Prof. Anette Müller (IAB Weimar/Deutschland), Prof. Takafumi Noguchi (Universität Tokio/Japan), Maciej Zajac (Global R&D HeidelbergCement AG Frankfurt/Deutschland) sowie Prof. Luc Courard (University of Liège/Belgien). Eine Abendveranstaltung (10.10.) sowie eine Exkursion (12.10.), bei der u.a. das Recycling-Technikum des IAB besichtigt wird, runden das Konferenzprogramm ab.

Das ausrichtende Institut für Angewandte Bauforschung Weimar (IAB) verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Entwicklung neuer Produkte, Technologien und Verfahren beim Baustoffrecycling. Zur technischen Ausstattung des Institutes zählen moderne Labor- und Versuchseinrichtungen, insbesondere für die Forschung zum Recycling von Bau- und Abbruchabfällen.

Das  Vortragsprogramm für Fachleute aus dem In- und Ausland wird deutsch-/englischsprachig angeboten. Noch können sich interessierte Unternehmen aus der Recycling-Branche für einen Stand im Ausstellungsbereich bewerben.

Die Zeitschriften recovery sowie AT MINERAL PROCESSING vom Bauverlag sind offizieller Medienpartner dieser 5. Ausgabe der Internationalen Konferenz zum Baustoffrecycling vom 10. bis 12. Oktober 2023 in Weimar.

www.iab-weimar.de/pre2023

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 09/2018 Messe-Duo

Messe-Duo SOLIDS und RECYCLING-TECHNIK Dortmund wachsen weiter

A?m 7. und 8. November öffnet das Fachmessen-Duo ­SOLIDS & RECYCLING-TECHNIK Dortmund seine Pforten. Auf der Fachmesse für Recycling-Technologien zeigen nationale und internationale Aussteller die...

mehr
Ausgabe 07-08/2016

Fachtagung Recycling R’16 in Weimar

Zum dritten Mal treffen sich Fachleute, Mitglieder des Vereins „Aufbereitung von Baustoffen und Wiederverwertung e.V.“ sowie Vertreterinnen und Vertreter von Verbänden und Firmen zur Fachtagung...

mehr

Recycling und Schüttgut-Technologien für mehr Nachhaltigkeit

Die verantwortungsvolle und wirtschaftliche Nutzung von Ressourcen wird mit zunehmender Rohstoffknappheit und Umweltbelastung wichtiger denn je. Die Rückführung verwertbarer Rohstoffe in den...

mehr