Eine Messe im Aufschwung und mit vielen Neuheiten

28. Samoter 2011, Verona/Italien (02.-06.03.2011)

Die Firmen aus dem Bausektor brachten der Samoter erneut ihr Vertrauen entgegen: so zählte die Samoter nach fünf erfolgreichen Messetagen insgesamt 900 Aussteller aus 37 Ländern und 98 000 Fachbesucher, von denen 11 000 aus dem Ausland kamen. An den von Veronafiere in Zusammenarbeit mit den Ausstellern und Branchenverbänden organisierten Seminaren und Workshops nahmen ca. 2000 Fachleute teil. Das große Interesse an der Samoter 2011 bestätigte sich schon im Vorfeld der Veranstaltung. So stiegen die Page Impressions der Samoter Webseite, welche in zehn verschiedene Sprachen übersetzt wurde, auf insgesamt 2 Mio., was einem Anstieg von 43 % gegenüber 2008 entsprach. Insgesamt 4000 Mal wurde die „mobile“ Version der Webseite, die eigens für den Besuch mit dem iPhone optimiert wurde, abgerufen.

 

Zu den Neuheiten der Messe zählten die zahlreichen Lösungen zu den Themen Emissionskontrolle, Prozesse für nachhaltige Entwicklung (Bild 1), Energieersparnis sowie Sicherheit. Astra (Fiat Industrial Gruppe) hat zum ersten Mal den neuen riesigen Dumper Rd40 (Bild 2) vorgestellt, der im Bereich Bordcomputer und Technologien im Kabinenbereich erneuert wurde. New Holland hingegen präsentierte eine ganze Palette neuer Produkte bezüglich der neuen Normen für Emissionen in der Atmosphäre, während Caterpillar seinen neuen Hydraulikbagger 374 DL vorgestellt hat. Scai, die Firma, die in Italien für Hitachi steht, stellte zum ersten Mal seinen vollelektronischen Minibagger Volterra vor, mit keinerlei Gasausströmung und geringer Geräuschkulisse, der sehr nützlich für Bereiche ist, in denen Rücksicht auf die Umgebung genommen werden muss: ein Gerät, das weder Instandhaltung noch Filterwechsel noch Ölwechsel benötigt.

 

Renault Trucks zeigte seinen Premium Lander Optitrack, einen 4x2 Baustellentruck mit einer einfachen Taste am Armaturenbrett, durch die in dringenden Notfällen auf ein Getriebe von 4x4 umgestellt werden kann – eine wertvolle Kraftstoffeinsparung. Case hat neue Lösungen zur Kostenreduzierung und der Emissionen für den kompletten Bausektor 2011-2012 vorgestellt: Eine Verbindung aus Rückführung abgekühlter Abgase und einer selektiven katalytischen Reduktion, um den Emissionsausschuss um 90 % zu reduzieren und einen Stickstoffanteil von beinahe Null zu erreichen.

 

JCB gewannen mit ihrem Motor JCB Ecomax für das technisch neueste und innovativste Triebwerk den “Diesel of the Year Award 2011”; das Highlight im Baugewerbe ist der Ecomax 4.8, der dank des „common rails“ von 2000 bar der neuesten Generation entspricht und Turbinen mit variabler Geometrie hat, mit der eine optimierte Nutzung und niedrige Werte erzielt werden können. Auch Volvo hat die internationale Samoter gewählt, um seine wichtigsten Neuheiten im Bereich des Construction Equipments zu zeigen.

 

Im Sektor für Infrastruktur für Straßen ist die Firma Dynapac zu nennen, die auf der Samoter ihre Vielfalt an Kompaktradfertigern mit einer Arbeitsfläche von 2-9 m vorstellte. Neben der Nachhaltigkeit war die Sicherheit ein weiteres wichtiges Thema der 28. Samoter. Fast alle Aussteller haben Produkte vorgestellt, bei denen die Sicherheit und die Unfallvermeidung ein sehr wichtiger Faktor waren. „Die Samoter übertraf alle Erwartungen des Marktes. Es wurden Ergebnisse erreicht, die man vor noch rund sechs Monaten nicht für möglich hielt: Eine Messe, die vor allem reich an Business Meetings mit mehr als fünfzig Auslandsdelegationen und intensiven Gesprächen war“, so kommentierte Ettore Riello, Präsident von Veronafiere. „Von der Samoter gingen wieder positive Signale aus, auch für die Unternehmen in Italien.“


www.veronafiere.it ; www.samoter.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 07-08/2010

Themenschwerpunkt: Nachhaltigkeit SAMOTER 2011, Verona/Italien (02.– 06.03.2011)

Neue und interessante Initiativen stehen auf der 28. Samoter – Salone Inter­nazionale Triennale delle Macchine Movimento Terra, da Cantiere e per l’Edilizia, der dreijährlich stattfindenden...

mehr
Ausgabe 01-02/2011

Innovationen in der Bauwirtschaft 28. Samoter 2011, Verona/Italien (02.-06.03.2011)

Auf der 28. Samoter, einer alle drei Jahre veranstalteten internationalen Ausstellung zu den Themen Erdbau, Baustellen und Bauindustrie, die vom 02.-06.03.2011 von VeronaFiere durchgeführt wird,...

mehr
Ausgabe 01-02/2011

Liebherr auf der Samoter 2011

Die Firmengruppe Liebherr wird auf der Samoter 2011 in Verona/Italien vom 02.-06.03.2011 wieder mit einem 2400 m² großen Stand vertreten sein. Mit zwölf Exponaten wird den Messebesuchern ein...

mehr

Noch 6 Monate bis zur SaMoTer

Die letzte Messe 2017 zog 455 Aussteller an, davon 25 % international aus 25 Ländern, 65 000 m² Ausstellungsfläche und mehr als 84 000 Besuchern aus 86 Ländern. Heute, sechs Monate nach dem...

mehr
Ausgabe 04/2014

SAMOTER VERONA 2014

Dank der Public-Private Partnership zeichnet die ökologische Baubranche in Italien gute Ergebnisse auf. Unioncamere (Verband der italienischen Kammern für Handel, Industrie, Handwerk und...

mehr