SWO liefert komplette Fördertechnik für Kieswerk in Babenhausen

Die SWO-Schiffswerft Oberelbe GmbH mit Sitz in Bad Schandau bei Dresden hat für ein neues Abbaugebiet in Babenhausen die komplette Fördertechnik geliefert (Bild 1). Ursprünglich wurde eine Erweiterung der Seefläche geplant; dies war aus naturschutzrechtlichen Gründen nicht möglich. Eine Waldfläche musste umgangen werden. Die vorhandenen Schwimmbänder auf dem ausgekiesten See wurden ergänzt zu einer Seequerung.

 

Diese besteht aus einem Katamaran mit querliegenden Pontons und einem Achs­abstand von 191 m, einem Land-Wasserband mit einem Achsabstand von 35 m sowie aus 3 x 200 m Katamaranen aus dem ausgekiesten See. Der darauffolgende Abschnitt ist ein Landband mit einem Achsabstand von 425 m (Bild 2), welches auf 825 m verlängerbar ist. Die Antriebsleistung wurde auf den maximalen Achsabstand von 825 m ausgelegt.

 

Im neuen Abbaugebiet entstand somit ein eigenständiger See mit einem BEYER Schwimmbagger vom Typ KAK 360, einer 5-fachen SSV Schwimmkette mit einem Achsabstand von je 25 m (Bild 3) und einem Katamaran mit einem Achsabstand von 100 m, welcher auf 200 m verlängerbar ist. Auch hier wurde die Antriebsleistung auf den maximalen Achsabstand ausgelegt. Und zuletzt gibt es ein Wasser-Landband mit einem Achsabstand von 30 m. Die Förderleistung der gesamten Anlage beträgt 450 t/h, die gesamte Förderlänge der Anlage beträgt ca. 1500 m.

 

x

Thematisch passende Artikel:

AUMUND-Maschinen steigern Produktivität in pakistanischem Zementwerk

Der pakistanische Zementhersteller Flying Zement, der zum Mischkonzern der Flying Group of Industries mit Sitz in Lahore gehört, plant mit der Errichtung einer 8000 Tagestonnen Ofenlinie seine...

mehr

AUMUND-Förderer und -Bänder für neues Zement-Werk in Usbekistan

Der Auftrag zur Lieferung eines weiteren AUMUND-Trogkettenförderers TKF Typ LOUISE zum Austrag von Klinkerstaub rundete für die AUMUND Fördertechnik GmbH im Oktober 2017 einen umfangreichen Auftrag...

mehr
Ausgabe 2013-01-02

Optimierter Rohstoffabbau

Die voestalpine Stahl GmbH hat die BT-Wolfgang Binder GmbH beauftragt, das Projekt „Abbau­logistik Kalkwerk Steyrling“ bis Mitte 2014 zu realisieren. Im ­Lieferumfang von BT-Wolfgang Binder sind...

mehr
Ausgabe 2011-07-08

Erfolgreiche Inbetriebnahme im Oman

Das für den brasilianischen Bergbaukonzern Vale erste Investitionsprojekt außerhalb Brasiliens geht jetzt in Betrieb. Die Eisenerz-Pellet-Fabrik im Hafen von Sohar/Oman, produziert bis zu 10 Mio....

mehr

AUMUND-Technologie stärkt türkische Zementindustrie im globalen Wettbewerb

AUMUND Fördertechnik verbindet mit der türkischen Zementindustrie eine über Jahrzehnte erfolgreiche Geschäftsbeziehung. Aktuell erhielt AUMUND gleich zwei Projekte. So setzen die türkische...

mehr