BELAZ

Belaz gewinnt schwedischen Stahlpreis 2014

Der Gewinner des internationalen schwedischen Stahlpreises im vergangenen Jahr war das Unternehmen Belaz aus Weißrussland (Bild). Der Preis wurde an das Unternehmen vergeben für die innovative und neue Konstruktion einer Achsaufhängung und von Großwälzlagern für den größten Kipper der Welt. Diese neue Konstruktion nutzt in vollem Umfang die Eigenschaften von hochfestem Stahl. „Belaz hat die Grenzen dessen überschritten, was man früher als mögliche Nutzung vorhandener Technologien betrachtete“, sagte Gregoire ­Parenty, Vorsitzender der Jury und stellvertretender Vorsitzender sowie Leiter des Bereichs Marktentwicklung von SSAB. Der gegenwärtige Trend im Bergbau und Tagebaubetrieb lautet weltweit ‚größer ist besser‘. Die Nachfrage ist groß und muss daher optimiert werden. Durch den Einsatz von hochfestem Stahl hat der weltweit operierende Hersteller von Kippern für den Bergbau, Belaz, den größten Kipper der Welt geschaffen. Dieser hat eine 20 % größere Tragfähigkeit als herkömmliche Kipper bei minimiertem Brennstoffverbrauch. Der schwedische Stahlpreis wurde zum 16. Mal verliehen. Die anderen Finalisten – Santander Equipos aus Chile, Timo Penttimies aus Finnland und Vale aus Brasilien belegten den zweiten Platz beim schwedischen Stahlpreis 2014.

www.steelprize.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-12 SIEMENS

Gigant mit Allradantrieb im Bergbau

Die demonstrierte Leistung des BelAZ-75710, eines zweiachsigen Kippers mit Allradantrieb für den Bergbau mit einer Tragfähigkeit von 450 t, verdiente sich einen Eintrag in das Guinness-Buch der...

mehr
Ausgabe 2017-05

Kiruna Wagon im Kreise der Finalisten für den Schwedischen Stahlpreis 2017

Für die Entwicklung des Helix Dumpers, einer innovativen Waggonlösung, die sehr widerstandsfähig und wesentlich effizienter ist als die anderen angebotenen Erzwagen, wurde Kiruna Wagon zum...

mehr
Ausgabe 2017-09

Verkauf von Sandvik Process Systems an FAM AB

Sandvik unterzeichnet eine Vereinbarung zum Verkauf von Sandvik Process Systems an die schwedische FAM AB, die sich im Besitz der drei größten Wallenberg-Stiftungen befindet, zu einem Preis von 5,0...

mehr
Ausgabe 2015-05

Antriebstechnik für Riesentruck

Über 800 Tonnen bringt der BelAZ 75710 mit Ladung auf die Waage – so viel wie ein vollbeladener Airbus A380. Mit 20 m Länge, einer Breite von 10 m und einer Höhe von 8 m ist der Truck aus...

mehr

Zeit für Ihre Bewerbung für den Swedish Steel Prize 2017

Der Swedish Steel Prize ist ein internationaler Preis, der die Kunst der Technik und Innovation ehrt. Bewerben Sie sich jetzt bis spätestens zum 1. Februar 2017. Der Swedish Steel Prize kann von...

mehr