Blick nach vorn


Liebe Leserinnen und Leser,

 

das Jahr 2020 war in vielerlei Hinsicht ein ungewöhnliches Jahr – die Corona-Pandemie hat Wirtschaft, Politik und Gesellschaft vor ungekannte Herausforderungen im öffentlichen wie auch im persönlichen Umfeld gestellt und hinterlässt Spuren im Geschäftsleben wie im Alltag. Die mittel- bis langfristigen Auswirkungen im Wirtschaftsbereich sind derzeit noch nicht absehbar. Auf der kurzfristigen Ebene wurde m.E. spontan, flexibel und zuweilen sehr kreativ reagiert – finanzielle Hilfsmittel wurden bereitgestellt, das Arbeiten im Homeoffice und damit die Reduzierung der sozialen Kontakte wurden zur notwendigen Selbstverständlichkeit, innovative digitale Formate ersetzen den persönlichen Besuch von Konferenzen und Messen, uvm. Natürlich lässt sich über all das streiten – wie sinnvoll oder effizient die getroffenen Maßnahmen und Veränderungen sind.

 

ABER: „Nichts ist beständiger als der Wandel“. Dieses Zitat wird u.a. dem griechischen Philosophen Heraklit (ca. 520 – 460 v.Chr.)  zugeschrieben, der sich mit dem Prozess des beständigen Werdens und Wandels (panta rhei – Alles fließt) beschäftigte. Es bringt auf den Punkt, wodurch unsere heutige Gesellschaft mehr als je zuvor geprägt ist. Und es liegt an uns, ob wir das darin enthaltene Entwicklungspotenzial nutzen. Krisen, wie wir sie in diesem vergangenen Jahr erlebt haben, lassen sich nicht vermeiden. Sie fordern eine aktive Auseinandersetzung und bieten damit Chancen auf neue Ideen und Lösungen. Daher sind Krisenzeiten auch ein unschätzbarer Motor für Weiterentwicklung im besten und positiven Sinn.

 

Nicht zuletzt sind auch die vielfältigen Beiträge in der vorliegenden Ausgabe der AT MINERAL PROCESSING wie üblich geprägt durch den Wunsch und die Kraft stetiger Weiterentwicklung zum Positiven hin. Bewahren Sie sich daher einen optimistischen Blick auf die Zukunft und freuen Sie sich mit uns auf neue interessante Berichte über Innovationen und zukunftsweisende Lösungen im kommenden Jahr 2021. Bis dahin wünscht Ihnen das Team der AT MINERAL PROCESSING alles Gute für eine erholsame Weihnachtszeit, einen guten Start im neuen Jahr und vor allem: Bleiben Sie gesund!

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-04-05

Herausforderung

Liebe Leserinnen, liebe Leser, Angesichts der aktuellen Coronavirus (COVID-19)-Pandemie steht die gesamte Weltwirtschaft vor einer großen Herausfor­derung. Umso wichtiger ist es, auch in...

mehr
Ausgabe 2020-11

Film ab

Liebe Leserinnen, liebe Leser, gerade noch rechtzeitig bevor die Corona-Fallzahlen wieder anstiegen, machten sich das Team der AT MINERAL PROCESSING, unsere Agentur DICE und ein Kameramann auf den Weg...

mehr
Ausgabe 2019-11

Baustoffe

Liebe Leserinnen, liebe Leser, um den Bedarf an fein- und feinstkörnigen Endprodukten z. B. in der Baustoffindustrie decken zu können, leistet die Optimierung verfahrenstechnischer Technologien...

mehr
Ausgabe 2018-06

Herausragend

Liebe Leserinnen und Leser, mit großem Respekt verneigt sich auch das Redaktionsteam der AT MINERAL PROCESSING im Gedenken vor Prof. Heinrich Schubert – einem herausragenden Wissenschaftler, der...

mehr
Ausgabe 2020-03

Sehen wir uns ?

Liebe Leserinnen, liebe Leser, vom 24. bis 25. Juni öffnet das Messe-Duo SOLIDS & RECYCLING-TECHNIK auf dem Gelände der Messe Dortmund die Türen. Ausführlich haben wir über die Highlights der...

mehr