FLSmidth und ArcelorMittal reduzieren Emissionen aus dem Sinterapparat

ArcelorMittal führte den ersten Hybridfilter der Welt für einen Sinterapparat in seiner Anlage in Zenica/Bosnien-Herzegowina, ein. Der Filter wurde von FLSmidth Airtech installiert und heiß in Betrieb genommen. Stahlwerke können jetzt ihre Umweltlösungen für Sinterapparate gewinnbringend modernisieren, wobei auch zukünftige Emissionsanforderungen erfüllt werden. Der Hybridfilter bei AreclorMittal besteht aus einem umgebauten E-Filter mit einem Gewebefilterteil, das für eine hohe Produktivität und Zwecke der Umweltverträglichkeit eingesetzt wird. Während man Investitions- und Betriebsausgaben auf einem Minimum hielt, übernimmt diese Lösung die Entstaubung von einem der drei Sinterapparate in Zenica und reduziert die Staubemissionen auf weniger als 10 mg/Nm³.

www.flsmidth.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-05

Filter für ein Projekt von Rosemont Copper

FLSmidth erhielt einen Auftrag mit einem Wertumfang von ca. 31 Mio. US$ von der Firma Rosemont Copper für die Lieferung von 14 automatischen Filterpressen, die als Teil des geplanten...

mehr