LOESCHE hat Neukunden in Indien akquiriert

Für seine Mahlanlage in Hindupur im indischen Bundesstaat Andhra Pradesh hat Sri Balaha Chemicals Pvt. Ltd. eine Bestellung für eine LOESCHE Wälzmühle des Typs LM 35.2+2 CS aufgegeben (Bild 1). Die für die Vermahlung von Hüttensand ausgelegte Mühle wird über eine Produktionskapazität von 50 t/h verfügen und das Material auf eine Feinheit von 4000 cm²/g Blaine vermahlen (Bild 2). Zum Lieferumfang gehören außerdem Mühlengebläse, Klappen, Kompensatoren, Magnetabscheider und Metalldetektor. Die Lieferzeit für die Hauptkomponenten der Mühle beträgt 10 Monate. 

LOESCHE India hat schon mehr als 100 Wälzmühlen zur Vermahlung von Rohmaterial, Kohle und Zement an verschiedene Kunden in Indien verkauft. Es war LOESCHE India vorbehalten, als Weltpremiere die LM 69.6, eine 6-Walzenmühle zur Rohmaterialvermahlung, vorzustellen.

LOESCHE India präsentierte außerdem erstmalig die LM 56.3+3 CS und LM 63.3+3 CS zur Klinker/Schlacke-Vermah­lung. Das Team in Delhi ist darüber hinaus perfekt aufgestellt, um umfassende Vor-Ort-Dienstleistungen im Bereich Montage, Inbetriebnahme, Optimierung und Störungsbeseitigung anzubieten. Im Büro von LOESCHE India ist ein Engineering-Zentrum an­gesiedelt, das die Tochtergesellschaften von LOESCHE beim Design- und Anlagen-Engineering unterstützt.

www.loesche.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-06

Zwei Loesche-Mühlen für neue Produktions­linie in Askales Cimento’s Werk VAN

Am 09.02.2011 verhandelte Askale Cimento Sanayii T.A.S. mit Loesche bezüglich einer Rohmaterial- und einer Kohlemühle für die neue 3500 t/d Produktionslinie für Klinker in VAN in der östlichen...

mehr
Ausgabe 2018-06

LOESCHE liefert vier Vertikalwälzmühlen nach Pakistan

Die chinesische Sinoma International Engineering, der Vertragspartner und Errichter der Anlagen, setzt einmal mehr auf die bewährte Zusammenarbeit mit LOESCHE und auf schnelle Lieferbereitschaft....

mehr
Ausgabe 2019-11

Auftrag zur Vermahlung von Hüttensand in Finnland

Kürzlich hat die finnische Zementfirma Finnsementti Gebr. Pfeiffer einen Auftrag zur Lieferung einer Mühle vom Typ MVR 1800 C-4 zur Vermahlung von Hüttensand erteilt. Die neue Mahlanlage wird...

mehr
Ausgabe 2010-12

Kalksteinvermahlung in Deutschland

Die Karl Kraft Steinwerke oHG aus Heidenheim an der Brenz/Deutschland hat am 23.07.2010 den Auftrag für eine LOESCHE-Mühle des Typs LM 19.20 D (Bild) zur Vermahlung von Kalkstein platziert. Die...

mehr
Ausgabe 2012-07-08

Produktionsstart mit Loesche-Mühle

Für das Projekt Dubai Coal hat National Cement Co. p.s.c. eine Loesche-Vertikalmühle Typ LM 8.2 D mit einer Kapazität von 40 t/h Kohle, 12 % R 0,09 mm in Betrieb genommen. Der Mühlenantrieb hat...

mehr