POWTECH 2013 erwartet ­stabile Messekonjunktur­

Vom 23. bis 25. April 2013 treffen sich wieder Ver fahrenstechniker aus aller Welt auf der POWTECH in Nürnberg zum Austausch über technologische Neuheiten rund um das Zerkleinern, Dosieren, Mischen, Sieben und Granulieren von Pulvern und Schüttgütern. Erwartet werden über 700 Aussteller. Fachbesucher können sich nicht nur auf Spezialthemen rund um die mechanische Verfahrenstechnik freuen, sondern auch über Synergien durch die parallel im Messezentrum stattfindenden Veranstaltungen.

Von schlechter Stimmung kann gar keine Rede sein, so Claus Rättich, Mitglied der Geschäftsführung der NürnbergMesse, über die Auswirkungen der derzeitigen Konjunktur auf die kommende POWTECH. „Zwar trüben sich die Konjunkturaussichten deutlich ein. Für die POWTECH erwarten wir jedoch stabile Aussteller- und Besucherzahlen.“ Dieser Optimismus wird gestützt durch die Produktionsprognose des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e. V. (VDMA). Obwohl der restliche Maschinenbau im laufenden Jahr auf Vorjahresniveau stagnieren wird, bleibt der Branchenverband bei seiner Prognose, dass die Produktion der Verfahrenstechnik um 5 % steigen wird. So verzeichneten die Unternehmen im zweiten Quartal 2012 30 % mehr Auftragseingänge als im Vorjahr um diese Zeit und lagen damit deutlich über dem Maschinenbau-Durchschnitt von minus 3 %. Trotz aller positiven Einschätzungen ist jedoch Vorsicht geboten. Die anhaltenden Unsicherheiten insbesondere in Europa, aber auch die abflachende Konjunktur in China sind zum Wachstumshemmnis Nr. 1 für die deutschen Produzenten von Verfahrenstechnik geworden, liegt ihr Exportanteil doch mit 70 % leicht über dem Maschinenbau-Durchschnitt von 65 %, so der VDMA.

Bloß nicht in die Luft gehen!

Explosionen zählen zu den schwerwiegendsten Unglücken der Industrie. Ganz gleich, ob in chemischen Fabriken oder Getreidemühlen: Überall dort, wo Staub aufgewirbelt wird, besteht Explosionsgefahr. Laut Explosionsschutz-Regeln genügt eine gleichmäßige, über den Boden verteilte Staubschicht von weniger als 1 mm, um beim Aufwirbeln einen Raum normaler Höhe mit explosionsfähigem Staub-Luft-Gemisch zu füllen. Um es gar nicht so weit kommen zu lassen, können sich Verfahrenstechniker auf der POWTECH 2013 schnell und intensiv über aktuelle Trends im Explosionsschutz informieren. Das Angebot reicht vom INDEX Safety Congress, geführten Touren zu den Neuheiten der Branche, Kurz-Vorträgen im Fachforum bis zu Live-Explosionen, die der Bedeutung der Innovationen direkt im Messepark eindrucksvoll Nachdruck verleihen.

Schnurre, Jobmotor, schnurre!

Der Ruf nach Ingenieuren in der Branche ist nicht zu überhören. Laut VDMA wird sich der Beschäftigungsaufbau auch 2012 fortsetzen. Entwicklungsintensive deutsche Industrieprodukte wie Spezialmaschinen sind derzeit auf den Weltmärkten stark gefragt. Dies hat den Bedarf nach Ingenieuren in die Höhe schnellen lassen. Um Unternehmer bei ihrer Rekrutierung zu unterstützen, hat das POWTECH-Team eine Jobbörse unter www.powtech.de/jobboerse eingerichtet. Zudem laufen zur POWTECH 2013 enge Kooperationen mit der Universität Leeds in Großbritannien und dem Exzellenzcluster Engineering of Advanced Materials Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, um Studenten, Absolventen, Universitäten und Aussteller einen intensiven Dialog zu ermöglichen.

Von stromerzeugenden Autolacken und ­selbstreinigenden Fassaden

Ganz gleich, ob in Chemie, Pharma oder Food – Partikel sind essentielle Bausteine der Zukunft: Lacke, die sich selbst reinigen oder sogar Strom erzeugen, sind nur einige Beispiele, wie Partikel helfen, Materialien mit revolutionär neuen Eigenschaften herzustellen. Auf der PARTEC, dem Internationalen Kongress für Partikeltechnologie, der parallel zur POWTECH im Messezentrum Nürnberg stattfindet, treffen sich alle drei Jahre führende Partikelspezialisten aus der ganzen Welt, um aktuelle Trends zu diskutieren. Der Kongress findet 2013 unter der Leitung des renommierten Partikelexperten Prof. Jonathan P. K. Seville statt.

Mehr Infos zur PARTEC finden Sie unter: www.partec.info
Alle Aussteller und ihre aktuellen Produktinformation finden Sie unter: www.ask-powtech.de
x

Thematisch passende Artikel:

PARTEC 2019: Call for Papers veröffentlicht

„Particles for a better life“ – unter diesem Motto findet die PARTEC, internationaler Kongress für Partikeltechnologie, 2019 in Nürnberg statt. Jetzt hat das Executive Commitee der PARTEC unter...

mehr
Ausgabe 2019-04

POWTECH 2019

P?OWTECH, die Leitmesse für mechanische Verfahrenstechnik, Analytik und Handling von Pulver und Schüttgut, findet vom 9. bis 11. April 2019 in Nürnberg statt. Mit rund 820 Ausstellern ist die...

mehr
Ausgabe 2018-03

PARTEC 2019: Call for Papers veröffentlicht

U?nter dem Motto „Particles for a better life“ findet die PARTEC, internationaler Kongress für Partikeltechnologie, 2019 in Nürnberg statt. Jetzt hat das Executive Commitee der PARTEC unter...

mehr
Ausgabe 2018-10 POWTECH 2019

Mechanische Verfahrenstechnik für Megatrends von morgen

Die nächste POWTECH findet vom 9. bis 11. April 2019 im Messezentrum Nürnberg statt. Neuheiten und neue Lösungsansätze für die Prozessindustrien stehen in den 6 Messehallen im Mittelpunkt....

mehr
Ausgabe 2014-03

POWTECH freut sich auf Pulver- und Schüttgutexperten aus aller Welt

V om 30. September bis 2. Oktober 2014 lädt das Messezentrum Nürnberg wieder zur POWTECH. Im Jahr 2013 festigte die Veranstaltung erneut ihre Stellung als internationale Leitmesse für...

mehr