RM Xperience Days 2015 mit technischen Neuheiten

Am 18. und 19. September folgten 240 Kunden und Vertriebspartner aus aller Welt der Einladung von RUBBLEMASTER (RM) zu den RM Xperience Days in Linz. Auf dem hervorragend organisierten Programm standen thematisch geführte Rundgänge am Hauptstandort des Unternehmens. Außerdem präsentierte RUBBLE MASTER gleich mehrere technische Neuerungen (Bild 1).

Während der Rundgänge erhielten die Gäste einen Einblick in die Firmenphilosophie, das Konzept und das spezifische Design der Marke RUBLE MASTER. Ebenso vorgestellt wurden der weltweit organisierte RM Lifetime Support inklusive 24-Studen Hotline und die RM Academy. „Bei RUBBLE MASTER beginnt die Geschäftsbeziehung nach dem Kauf der Maschine“, verdeutlicht CEO Gerald Hanisch den Stellenwert der Kundenbindungsmaßnahmen. Events, wie die RM Xperience Days, sind nur eine von zahlreichen Maßnahmen die RUBBLE MASTER setzt, um Kunden wie Vertriebspartnern einen Rundum-Service auch nach dem Vertragsabschluss zu bieten. Die „RM Academy“, ein eigenes Schulungszentrum mit modernster Technik, Kundenbindungsprogramme und lebenslanger Maschinenservice, haben für RM ebenso viel Bedeutung, wie die innovative Weiterentwicklung der Maschinen.

Ein besonderes Highlight der RM Xperience Days war die RM Produkt Demo, bei der vier der RM Brecher in jeweils zwei verschiedenen Materialien im Einsatz waren (Bild 2). Gezeigt wurden der RM 60, der RM 70GO! 2.0, der RM 90GO!, der RM 100GO! und die neuen schwenkbaren Rückführbänder samt Maschendecksieb im Einsatz (Bild 3). Unter dem Titel RM TWO GO! bringt RM außerdem eine Hybrid-Option für seine Brecher auf den Markt. 

RM 60 – Kompaktklasse

Der RM 60 (Bild 4) ist der kompakteste Brecher aus dem Hause RUBBLE MASTER und die ideale Wahl für Neueinsteiger im Recycling. Wie die größeren Anlagen, lässt sich auch der RM 60 mit leistungsstarken Komponenten kombinieren, wie mit dem Vor- und Nachsieb. Damit ist er ein komplettes und mobiles Recycling-Zentrum, das pro Stunde bis zu 80 t kubisches Endkorn generiert.

RM 70GO! 2.0 – noch stärker und noch leiser

Die Weiterentwicklung des RM 70GO! trägt den Namen RM 70GO! 2.0 und beeindruckt dank des neuen Motors mit noch mehr Leistung (Bild 5). Außerdem wurde die Brecheinheit selbst modifiziert. Das Resultat ist ein noch homogeneres Endkorn, was der „getunte“ mobile Brecher beim Einsatz in Beton und Naturstein bei der Product Demo eindrucksvoll unter Beweis stellte. Die Power für den 19 t leichten mobilen Prallbrecher kommt von einem John Deere Dieselmotor mit der Abgasstufe TIER 3/Stufe IIIa. Der Konstantdrehzahlmotor läuft wegen der geringeren Drehzahl leiser und macht den RM 70GO! zur Maschine der Wahl für den Einsatz in lärmsensiblen Gebieten. Der Konstantdrehzahlmotor ist in Europa neben den bekannten Tier 4 Motoren zugelassen.

RM 90GO! – mit schwenkbarem Rückführband noch flexibler

„Wir denken in Lösungen“, betont CEO Gerald Hanisch. Dementsprechend wurde auch der RM 80GO! aus dem Hause RUBBLE MASTER konsequent weiterentwickelt und nun zur besseren Unterscheidbarkeit von seinem Vorgänger als RM 90GO! präsentiert (Bild 6). Der extrem drehmomentstarke und robuste Konstantdrehzahlmotor macht ihn noch leistungsstärker, noch leiser aber auch noch ausfallssicherer und vielseitiger als das Vorgängermodell. Elementarer Unterschied zum alten Modell ist außerdem das neue schwenkbare Rückführband RM RFB7540GO!. Mit nur einem Tastendruck kann es innerhalb kürzester Zeit aus dem geschlossenen Kreislauf zu einem zusätzlichen Austrageband umfunktioniert werden und somit kann der Anwender ganz einfach eine zusätzliche Fraktion produzieren.

RM TWO GO! – Verschmelzung von elektrisch und Diesel-hydraulisch

Bereits jahrelang bewährt sich die elektrische Variante der normalerweise Diesel-hydraulisch betriebenen RM Brecher bei den Kunden. Mit der Option einen Brecher RM TWO GO! auszustatten, bietet RUBBLE MASTER seinen Kunden nun ein „Anwendungs-Crossover“ mit den  Vorteilen aus beiden Welten. Wahlweise kann man den Brecher über den bewährten Direktantrieb des Dieselmotors oder über einen zusätzlichen, rein elektrischen Antrieb einsetzen. RM TWO GO! ermöglicht somit erstmals mit ein und derselben Hybrid-Maschine abgasfrei zu brechen. Arbeiten in Tunneln, Gebäuden und Untertage, bei denen Emissionen vermieden werden müssen, können mit den RM TWO GO! ausgestatteten Maschinen rasch und einfach erledigt werden.

RM Kart Race für Kunden und Vertriebspartner

Neben den technischen Highlights stand auch ein vielfältiges Rahmenprogramm auf der Tagesordnung. Kunden und Vertriebspartner hatten die Gelegenheit, bei einem Kart-Rennen gegeneinander anzutreten. Bei einem freundschaftlichen Wettbewerb fuhren sie auf dem RM Racetrack im Linzer Südpark um den Sieg.

„Vielseitig, effizient und innovativ – so sind unsere mobilen Brecher. Das wissen auch unsere Kunden im täglichen Einsatz zu schätzen. Dass uns heuer wiederholt 240 Kunden und Vertriebspartner aus aller Welt besucht haben, bestätigt, dass wir mit unseren Brechern stets die technologisch beste Lösung für die Anforderung unserer Kunden bieten“, sagt Gerald Hanisch, CEO von RUBBLE MASTER über die Xperience Days (Bild 7). „Von Kolumbien über Südafrika bis Lettland – unsere Gäste waren begeistert über die neuen RM Produkte und den Stellenwert, den bei uns die Kundenbeziehungen und der Kunden-Service einnehmen“, betont Hanisch. „Und viele der Kunden nutzten die Möglichkeit, einen der gezeigten Crusher vor Ort zu erwerben.“

www.rubblemaster.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-12 RUBBLE MASTER

RM Xperience Days 2014

Auch dieses Jahr kamen rund 200 Kunden und Vertriebspartner aus aller Welt von RUBBLE MASTER Anfang Oktober in den Genuss der RM Xperience Days. Im Zuge des Events demonstrierte das Unternehmen im...

mehr

20 Jahre RUBBLE MASTER

Das jährliche RUBBLE MASTER Dealer Meeting, das am 21.10.2011 in der Firmenzentrale in Linz/Österreich stattfand, wurde zum Anlass genommen, gleichzeitig die 20-jährige Erfolgsgeschichte des...

mehr
Ausgabe 2017-10

RM Prallbrecher ersetzt Backen-Kegelbrecher Kombi in Indonesien

S?eit Frühling 2017 ist der erste mobile RM Brecher in Gorontalo/Indonesien, im Einsatz. Der neue RM 70GO! 2.0 ersetzt dort gleich mehrere Maschinen: Statt der Kombination Backenbrecher plus...

mehr
Ausgabe 2013-03

RUBBLE MASTER HMH GmbH

RUBBLE MASTER präsentiert auf der bauma 2013 neben dem neuen Hochleistungsbrecher RM100 GO! eine weitere Innovation: die nachgeschaltete Siebbox MS100 GO! mit Rückführband RFB, sowie die kompakte...

mehr
Ausgabe 2010-03

RUBBLE MASTER HMH GmbH

Ein Beispiel für die Innovationen der RUBBLE MASTER HMH GmbH ist das RUBBLE MASTER GO! Prinzip, das speziell für Einsteiger im Recycling konzipiert wurde. RUBBLE MASTER hat mit dem RM70 GO! einen...

mehr