ROCKSTER

Rockster’s Duplex – Prallmühle und Backenbrecher in einer Maschine

Wie einem Rockster Kunden aus Kolumbien, stellt sich vielen Aufbereitungsunternehmen die Frage der optimalen Brechtechnik bezogen auf den jeweiligen Einsatzfall. Die Anschaffung verschiedener Maschinentypen, um sich den unterschiedlichen Anwendungen rasch anpassen zu können, ist aufwendig und kostspielig.

Zur Lösung dieser Problemstellung hat Rockster vor mittlerweile sieben Jahren das Duplex-System entwickelt und patentieren lassen, welches den Wechsel von Prallbrecher auf Backenbrecher und vice versa auf nur einem Grundrahmen innerhalb nur weniger Stunden ermöglicht. Diese Technologie ermöglicht flexibelste Recycling-Einsätze sowohl mit hartem Naturstein, als auch mit Asphalt, Beton oder sonstigem Bauschutt. Der hydrostatische Antrieb schafft die technische Voraussetzung für dieses ausgefeilte System: Durch ihn kann neben der stufenlosen Anpassung der Brecherdrehzahl auch die Drehrichtung von Links- auf Rechtslauf des Brechers (oder umgekehrt) umgeschaltet werden. Dieses Antriebssystem bedeutet für den Kunden nicht nur hohen Bedienungskomfort, sondern durch den Wegfall einer herkömmlichen Kupplung auch Verschleißfreiheit, unkomplizierte Wartung und höchste Produktionsleistungen in allen Arbeitsbereichen durch optimale Anpassung an den jeweiligen Leistungsbedarf des Brechers.

Das R800-R900 Duplex-System im kolumbianischen Dschungel

Alfredo Contecha, Geschäftsführer der kolumbischen Straßenbaufirma „Ingeneria de Vias“ und sein Team hatten eine schwierige Aufgabe zu lösen: Inmitten des kolumbischen Dschungels, sollten sie sehr harten und verunreinigten Flussschotter (0-500 mm) in hochwertiges, kubisches Endkorn verwandeln. Um sich in der Praxis von der Flexibilität und einfachen Handhabung zu überzeugen wurde das Duplex-­System einer harten Prüfung unterzogen. Nach dem Arbeitsstart um 7 Uhr lief die Maschine zwei Stunden als Backenbrecher R800 (Bild 1) und erzeugte rund 300 t vorgebrochenes Material (0-250 mm). Der anschließende Umbau auf die Prallmühle R900 war um 12:30 Uhr beendet (Bild 2). Bis 14 Uhr hatte der ­Prallbrecher seine komplette Nacharbeit erledigt und verkaufsfähige Körnung 0/25 produziert. Somit wurde auf Backenbrecher zurückgewechselt und gegen 18 Uhr konnte wieder mit erneutem Vorbrechen begonnen werden (Bild 3). Beide Wechsel an einem Tag verliefen problemlos, obwohl die hohe Luftfeuchtigkeit, der Zeitdruck und die Arbeit in großer Höhe nicht sehr vorteilhafte Rahmenbedingungen boten.

Contecha war beeindruckt: „Wir benötigten eine mobile Maschine mit hoher Kapazität und vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten und testeten die R800-R900 Duplex-Lösung, womit wir den Backenbrecher für das grobe Material und anschließend den Prallbrecher inklusive Sieb für die Feinarbeit nutzten. Was mich erstaunt hat, war der rasche Umbau von Backen- auf Prallbrecher und vor allem auch das Ergebnis der Prallmühle: Kubisches, sauberes und gut getrenntes Korn in einem Arbeitsgang. Mit diesem ausgezeichneten Endmaterial kann ich viel Geld sparen, weil ich für den Bau der Straßen weniger Zement einsetzen muss.“ Rockster’s R800-R900 Duplex-Maschine läuft im 2-Schichtbetrieb und ersetzt für „Ingeneria de Vias“ zwei vorher verwendete Maschinen. Bei Steigerung der Leistung und Flexibilität konnten durch das Duplex-System hohe Mietkosten für eine zweite Maschine eingespart und die Betriebskosten deutlich gesenkt werden.

www.rockster.at

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-06

Rockster & ICS präsentieren das neueste­ ­Brecherportfolio

Vom 28. bis 30. Juni 2016 werden der österreichische Brech- und Siebanlagenhersteller Rockster Recycler und sein britischer Händler International Crusher Solutions Ltd (ICS) die Besucher der...

mehr
Ausgabe 2013-12

Rockster‘s Expansion in China geht weiter

Anfang Mai wurde der nächste Rockster Prallbrecher R900 gemeinsam mit seinem neuen Besitzer in Liaoning, einer Provinz in Nord-China, in Betrieb genommen (Bild). Diese Firma ist bereits mit...

mehr
Ausgabe 2018-05

Das beste Investment dank universellem Nutzen

D?urch den Einsatz des patentierten Rockster DUPLEX-Systems mit Backen- und Prallbrecher in nur einer ­Anlage kann das Kieswerk Casaccia am Fuße des Malojapasses im schweizerischen Graubünden sehr...

mehr
Ausgabe 2018-06

Rocksters R800-R900 DUPLEX-System für die Verarbeitung von Bleierz

Die P.B. Mining Company Ltd wurde im Jahr 2014 gegründet und ist spezialisiert auf die Erforschung und Verarbeitung von Bleiglanz auch Galenit genannt. Galenit ist die natürliche Mineralform von...

mehr
Ausgabe 2013-11

Rockster’s erster R1100 noch immer in Topform

Im Jahr 2009 kaufte die Trummer Maschinenhandel & Aufbereitung GmbH in der Südsteiermark den allerersten Prallbrecher R1100, welcher bis heute problemlos und mit hoher Durchsatzleistung im Einsatz...

mehr