Sandvik präsentiert mobile Digitallösung

A uf der Hillhead 2018 wird Sandvik Mining and Rock Technology mobile Brecher- und Siebanlagen zeigen und damit den Gesamtlösungscharakter des Angebotsspektrums unterstreichen. Darüber hinaus werden neue Produkte und Dienstleistungen vorgestellt, neue Digitallösungen gezeigt sowie Live-Demonstrationen vor dem Stand stattfinden.

Die Angebotspalette an mobilen Brecher- und Siebanlagen von Sandvik bietet Lösungen für nahezu alle Anwendungen und umfasst so unterschiedliche Geschäftsbereiche wie Oberflächengesteinsabbau, Aushub, Abriss, Recycling und Tiefbau. Das umfangreiche Sortiment versorgt Kunden weltweit mit den allerneusten Entwicklungen, die entweder eigenständig oder in Verbindung mit anderen Geräten aus dem Sandvik-Sortiment arbeiten.

Sandvik Mining and Rock Technology produziert nicht nur mobile Brecher- und Siebanlagen, sondern auch eine Reihe von Untertagebau- und Bergbauanlagen, Werkzeuge für den Bergbau, Bohranlagen, Brecher, Tunnelbaumaschinen, stationäre Brecher- und Siebanlagen sowie Systeme für das Schüttgut-Handling – Geräte, die eigens für den Einsatz in fast jeder Bergbau-, Steinbruch- oder Konstruktionsanwendung entwickelt wurden.

Das Neueste vom Neuen auf der Hillhead 2018

Geplant ist eine Reihe globaler Produkteinführungen, wobei mobile Brecher- und Siebanlagen vor dem Stand live vorgeführt werden. Weitere spannende Entwicklungen werden auf dem Stand selbst gezeigt. Unter anderem sind folgende Produkte zu sehen:

Backenbrecher QJ341

Kompaktbackenbrecher QJ241

Siebmedien und Kundendienstlösungen

Screener QE342 – Globaler Produktlaunch

Sandvik My Fleet – Globaler Produktlaunch

Was Hillhead so spannend und anders macht, sind die Live-Demonstrationen der Geräte an der Abbruchwand des Steinbruchs. In diesem Jahr wird Sandvik folgende mobile Brecher und Siebe vorführen:

Backenbrecher QJ341+ mit Vorsieb

Hybrid-Doppelsieb QA451

Hydrocone-Brecher QH332 DDHS – Globaler Produktlaunch

Virtual-Reality-Erfahrung und Digitalisierung

Um den Standbesuchern einen Einblick in das zu gewähren, was den neuen QH332 mit Doppeldeck-Hängesieb zu einer so besonderen Entwicklung im Kegelbrechen macht, wird die neueste digitale Technologie verwendet, die seine innovativen Features zeigt. Dies wird in Form einer „Virtual-Reality“-Präsentation und -Begehung erfolgen.

Darüber hinaus präsentiert das Unternehmen mit Sandvik My Fleet seine neueste Technologie. Dabei handelt es sich um ein Flottenmanagement-Tool, das kritische Daten zu GPS-Ortung und Maschinennutzung liefert. Das Fernüberwachungssystem ermöglicht Kunden, ihren Maschineneinsatz zu optimieren und durch Zugriff auf eine funktionale Portaloberfläche effizienter arbeiten zu können.

Stand J1

www.rocktechnology.sandvik

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-05

Weltweite Kompetenz

Sandvik wird ein internationales Kompetenzzentrum in England und Nordirland für „Mobile Brecher- und Siebanlagen“ errichten. Mit der Gründung eines solchen Zentrums wird die Produktion der...

mehr
Ausgabe 2016-06

Größerer Fokus von Sandvik Construction auf lokale­ Kunden

Sandvik Construction wird die Hillhead 2016 dazu nutzen, die gesamte Produktpalette des Unternehmens zu präsentieren. Dabei wird der Fokus auf fahrbaren Brechern und Sieben sowie auf den jüngsten...

mehr
Ausgabe 2018-07-08

Neuer Managing Director Sandvik Mining Rock Technology

Mit Wirkung vom 1. Juni 2018 wurde Friedrich Hirtler zum Geschäftsführer der Sandvik Mining and Construction Central Europe GmbH berufen, nachdem er bereits seit Dezember 2017 neben seiner laufenden...

mehr
Ausgabe 2012-09

Rekordergebnis für Sandvik

Knapp 20?000 Besucher konnte die Hillhead in 2012 verzeichnen. Mit nahezu 3000 Besuchern, die in den drei Tagen der Show zum Stand von Sandvik Construction kamen, verzeichnete das Unternehmen sein...

mehr
Ausgabe 2014-05

TTS Trump Technik Service GmbH erweitert Sandvik Vertriebsgebiet

Die Firma Trump Technik steht mit dem Geschäftsführer Carsten Trump und 10 weiteren Mitarbeitern den Kunden und Interessenten aus dem Bereich der mineralischen Rohstoffgewinnung, Abbruch und...

mehr