Spatenstich bei Endress+Hauser

Endress+Hauser erweitert sein Kompetenzzentrum für Tem­peraturmesstechnik in Nesselwang im Allgäu. Der globale Markt für hochwertige Produkte wächst stetig und macht diese Erweiterung notwendig. Die Einführung von Neuprodukten, die Gesamtoptimierung der Produktion und die seit Jahren kontinuierlich steigende Mitarbeiterzahl machen den Neubau erforderlich. Die Endress+Hauser Wetzer GmbH+Co. KG investiert insgesamt 10 Mio. € in den Neubau mit einer Gesamt-Nutzfläche von 4800 m².

Mit der Neubauplanung ging die Optimierung der Produk­tionsprozesse einher. Betriebsabläufe wurden nach dem Prinzip des Mitarbeitergebundenen Arbeitsflusses („One Piece Flow“) neu strukturiert und dadurch deutlich leistungsfähiger gemacht. So wird es möglich, die Produktionsabläufe noch effizienter und übersichtlicher zu gestalten. Teure Maschinen und Betriebsmittel sind künftig wesentlich wirtschaftlicher einsetzbar. Die moderne Industriearchitektur des Neubaus zeigt sich sowohl in der nach unten schräg abfallenden Fassade, die den Vorteil des Sonnenschutzes bietet, als auch in den großen Glasfronten, die genug Tageslicht für die Mitarbeiter in der Produktion hineinlassen. Der Strom aus der Photovoltaikanlage, die auf dem Dach des Gebäudes installiert wird, kann für die Produktionsprozesse vollständig genutzt werden. Es werden überwiegend regionale Firmen am Bau beteiligt.

www.endress.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-01-02

Endress+Hauser festigt Position in Indonesien

Rund zwei Jahrzehnte nach dem Eintritt in den Markt hat sich Endress+Hauser in Indonesien als Anbieter von hochwertiger Messtechnik und Automatisierungslösungen etabliert. Um diese Entwicklung weiter...

mehr
Ausgabe 2013-05

Wechsel bei Endress+Hauser

An der Spitze der Endress+Hauser Gruppe kündigen sich Veränderungen an (Bild). Klaus Endress, der seit 1995 als CEO die Geschicke der Firmengruppe leitet, wechselt zum 1. Januar 2014 in den...

mehr

13.06.2013 / Endress+Hauser Conducta: Wechsel im Management

Neuer Director Marketing bei Endress+Hauser Conducta ist seit 1. Mai 2013 Frau Dr. Monika Heisterkamp. Die promovierte Chemikerin ist damit für die Gesamtleitung des Bereichs Marketing weltweit bei...

mehr
Ausgabe 2011-05

Neuer Rekord bei Patentanmeldungen

Der Innovations-Motor läuft bei Endress+Hauser: 219 Patentanmeldungen und insgesamt sechs Auszeichnungen konnten die Erfinderinnen und Erfinder der Firmengruppe am 11. Innovatorentreffen feiern. Mehr...

mehr
Ausgabe 2018-06

Endress+Hauser stärkt Position in Portugal

Um die Kunden im portugiesischen Markt noch besser zu unterstützen, hat Endress+Hauser 800?000 € in ein eigenes Vertriebsgebäude nahe der Hauptstadt Lissabon investiert. Die Firmengruppe ist seit...

mehr