Transport von Ammoniumsulfat mit ­AUMUND Becherwerk

Mit dem Ausbau der eigenen Division Aufbereitungstechnik hat die vor allem in der weltweiten Zementbranche teil­weise als Marktführer agierende AUMUND Fördertechnik den Grundstein dafür gelegt, die Förderbänder und Becherwerke für den Transport von Schüttgütern auch in anderen Branchen erfolgreich zu vermarkten. Noch in diesem Jahr wird AUMUND in das Antwerpener Werk von EuroChem (BASF) ein Gurtbecherwerk ausliefern, das für den Transport von Ammoniumsulfat, einem Beiprodukt der chemischen Produktion von Kunststoffen, dass unter anderem als Düngemittel genutzt wird.

Das AUMUND Gurtbecherwerk mit einer Becherbreite von 1250 mm und einem Achsabstand von 42 m ersetzt in dem Werk ein bislang noch existierendes Becherwerk. Die Herausforderung besteht für die Planer von AUMUND und EuroChem darin, das vorhandene Becherwerk nicht nur auszutauschen, sondern in dem bestehenden Gebäude eine Maschine zu installieren, die mit einer Leistung von 800 t/h eine etwa doppelt so hohe Kapazität wie das existierende Becherwerk hat. Das alte Becherwerk, ein Langsamläufer mit Mittenaustrag, wird bis Ende 2014 durch ein schnell laufendes AUMUND Gurtbecherwerk ersetzt. Neben dem Becherwerk wird AUMUND noch eine Verteilerschurre und diverse Verbindungsschurren liefern. Aufgrund der korrosiven Atmosphäre in dem Werk wird das Becherwerk komplett aus Edelstahl gefertigt, als Schleißschutz kommen außerdem Kunststoffplatten zum Einsatz.

www.aumund.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-07-08

AUMUND-Becherwerk transportiert ­Ammoniumsulfat

Erfolgreicher Projektabschluss für die Division Minerals & Mining der AUMUND Fördertechnik: Seit der erfolgreichen Inbetriebnahme Ende des Jahres 2014 wird bei Eurochem im Werk in...

mehr
Ausgabe 2013-01-02

Zentralkettenbecherwerke und Trogketten­förderer für die russische Düngemittelindustrie

EuroChem Volgakaliy LLC platzierte bei der Divi­sion Minerals & Mining der AUMUND Fördertechnik GmbH den Auftrag zur Lieferung von Zentralketten­becherwerken und Doppelstrang-Trogkettenförderern...

mehr

AUMUND-Maschinen steigern Produktivität in pakistanischem Zementwerk

Der pakistanische Zementhersteller Flying Zement, der zum Mischkonzern der Flying Group of Industries mit Sitz in Lahore gehört, plant mit der Errichtung einer 8000 Tagestonnen Ofenlinie seine...

mehr

AUMUND-Technologie stärkt türkische Zementindustrie im globalen Wettbewerb

AUMUND Fördertechnik verbindet mit der türkischen Zementindustrie eine über Jahrzehnte erfolgreiche Geschäftsbeziehung. Aktuell erhielt AUMUND gleich zwei Projekte. So setzen die türkische...

mehr
Ausgabe 2014-12 AUMUND

Beste Gurttechnologie

Die mechanischen Anforderungen von Stahlseilfördergurten für Becherwerke unterscheiden sich grundlegend von denen für Gurtförderer. Hohe Zug- sowie Ausreißfestigkeiten bei kleinen...

mehr