Filtech 2019

Trennen und Separieren im Fokus

Die Separation ist ein kritischer Prozess, der Energie und Aufwand kostet. Um die Effizienz bei der Trennung, Sichtung und Klassierung von Mineralien zu steigern, lohnt es sich, aktuelle Trends zu verfolgen. Als weltweit größte Veranstaltung mit exklusivem Fokus auf Filtration und Separation bietet die Filtech mit Ausstellung und Konferenz Anwendern die Gelegenheit, sich regelmäßig über Innovationen und neue Produkte zu informieren.

Getrennt wird überall – über sämtliche Branchen hinweg ist die Separation eine entscheidende Disziplin, die sicher beherrscht werden will. Der gesamten Bandbreite der Separation und Filtration fester und flüssiger Medien widmet sich seit einigen Jahren erfolgreich die Filtech, die alle eineinhalb Jahre auf dem Messegelände in Köln stattfindet – vom 22. bis zum 24. Oktober 2019. Der Mix aus Ausstellungsmesse und Fachvorträgen hat sich bewährt: Die Filtech kann sich über wachsendes Interesse freuen. Mehr als 400 Aussteller haben sich angemeldet, im Vergleich zu 2018 wird ein Besucherzuwachs erwartet. Die Organisation greift nicht nur neue Produktentwicklungen auf, sondern nimmt auch marktseitige Trends zum Anlass, Anwender zu informieren. So wird in diesem Jahr zum Beispiel das Thema Mikroplastik in mehreren Vorträgen aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet werden.

Messe Köln, Eingang Süd

Quelle/Source: Koelnemesse GmbH

Messe Köln, Eingang Süd
Quelle/Source: Koelnemesse GmbH

Was aber können Besucher aus Bergbau und Mineralik erwarten? Aussteller zeigen neben Separations- und Trenntechnik auch Messtechnik, Analytik und Laborbedarf, Dienstleistungen und Neuigkeiten aus Wissenschaft und Forschung. Einen besonderen Fokus auf die Fest-Flüssig-Trennung legt auf der FILTECH etwa BHS-Sonthofen (Halle 11.1, Stand D3). Hier kann das richtige Verfahren ein Schlüssel für die Erhöhung der Effizienz und die Optimierung der Prozesse sein. Bei BHS haben Anwender die Wahl aus einem umfassenden Portfolio. Da der jeweilige verfahrenstechnische Prozess darüber entscheidet, welche Technologie am besten geeignet ist, ermöglicht der Anbieter es immer, gemeinsam mit dem Kunden verschiedene Alternativen gegeneinander abzuwägen und dann die für den spezifischen Fall beste Lösung auszuwählen. Ein weiterer großer Maschinenbauer, der in Köln ausstellen wird, ist Andritz (Halle 11.1, Stand G15). Das Angebotsspektrum des Unternehmens deckt effiziente Trennlösungen für Eisenerz, Kohle, Pottasche, Edelmetalle und mehr ab. Neben den Platzhirschen aus dem Anlagenbau sind aber auch kleinere, spezialisierte Anbieter vertreten.

Messestart
Quelle/Source: Koelnemesse GmbH

Messestart
Quelle/Source: Koelnemesse GmbH

Hinzu kommen insgesamt 200 Vorträge in 60 Sessions, aus denen Besucher sich ihr Programm individuell zusammenstellen können. Dabei hilft ein Planungstool auf der Website des Veranstalters (filtech.de/conference/conference-programme-2019), mit dem die ausgewählten Vorträge in PDF-Form übersichtlich mit Ort und Zeit zusammengestellt werden. Die Referenten widmen sich Themen aus Forschung, Entwicklung, Produktion, Beratung und Dienstleistung. Auf der Website des Veranstalters gibt es auch die Möglichkeit, eine individuelle Auswahl derjenigen Aussteller zu erstellen, die Besucher treffen wollen – damit nicht nur im Werk, sondern auch auf der Messe gut separiert werden kann.

 

filtech.de

Thematisch passende Artikel:

FILTECH 2018

Die FILTECH, die vom 13. bis 15. März in Köln stattfindet, ist die internationale Messe und Konferenz für Filtration und Trenntechnik. Diese Fachmesse ist Kommunikations- und Informationsplattform...

mehr
Ausgabe 2013-05

FILTECH 2013

Die FILTECH 2013 wird vom 22. bis 24. Oktober 2013 wieder in Wiesbaden/Deutschland stattfinden. ­FILTECH ist die größte und wichtigste Spezialveranstaltung, die sich ausschließlich mit der...

mehr
Ausgabe 2011-03

FILTECH 2011

Die Zukunft der Filtrations- und Trenntechnik

Vom 22.-24.03.2011 wird Wiesbaden wieder zum Treffpunkt der weltweiten Filtrations- und Separationsindustrie und Anwendern aller Branchen, wenn auf der FILTECH 2011 den Entscheidungsträgern aus den...

mehr
Ausgabe 2011-03

LAKOS Liquid/Solid Separation Systems

LAKOS Separators und Filtersysteme können in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden. Separation von sedimentierbaren Feststoffen, Filtration von organischen Partikeln, Spezialanwendungen in...

mehr
Ausgabe 2015-06

Für jede Anwendung das passende Band

Zur ACHEMA in Frankfurt/Main vom 15.-19.06.2015 stellte der Geschäftsbereich WEAVE IN MOTION der GKD – GEBR. KUFFERATH AG seine integrierte Kompetenz im Bereich der Filterbänder in den Mittelpunkt...

mehr