Alles im Plan bei neuer Niederlassung in Regensburg

Nach dem symbolischen Spatenstich für die neue Niederlassung der Kuhn Baumaschinen Deutschland im Januar ist das Gebäude nun planmäßig nahezu fertiggestellt. Nun folgt der Innenausbau, damit der offiziellen Eröffnung für die Kunden im Frühjahr 2020 nichts im Wege steht.
© Kuhn Baumaschinen Deutschland GmbH

Nach dem symbolischen Spatenstich für die neue Niederlassung der Kuhn Baumaschinen Deutschland im Januar ist das Gebäude nun planmäßig nahezu fertiggestellt. Nun folgt der Innenausbau, damit der offiziellen Eröffnung für die Kunden im Frühjahr 2020 nichts im Wege steht.
© Kuhn Baumaschinen Deutschland GmbH
Die neue Niederlassung der Kuhn Baumaschinen Deutschland GmbH in Wörth an der Donau bei Regensburg wird wie geplant im Herbst fertig gestellt, so dass das Gebäude eingerichtet und bezogen werden kann. Ab dem Frühjahr 2020 erhalten dann die Kunden nahe Regensburg neben Beratung, Verkauf und Miete der Produkte, alle Dienstleistungen von Kuhn Baumaschinen Deutschland.

 

Im Januar fand der offizielle Spatenstich zum Start der Baumaßnahmen statt. Auf rund 5000 m² findet in Wörth an der Donau ein modernes und umfangreiches Vertriebs- und Servicezentrum für Baumaschinen der Kuhn Gruppe Platz. Kuhn Baumaschinen Deutschland wählte dieses zentral gelegene Areal im Gewerbegebiet bei Wörth an der Donau als neuen Standort, da es das bisheriges Niederlassungsnetz optimal ergänzt, um Kunden auch in Niederbayern und der Oberpfalz bestmöglichen Service vor Ort und kurze Wege zu bieten. Die Autobahnanbindung war eines der wichtigsten Kriterien, die für das interkommunale Gewerbegebiet in Wörth an der Donau sprachen.

 

Somit investiert Kuhn in Deutschland weiter in ein flächendeckendes Netz an Niederlassungen um ein umfangreiches und flächendeckendes Serviceangebot für seine Kunden auszubauen. Auf der neuen Fläche entstehen eine Werkstatt, eine Mietstation, ein Lager sowie ein Bürogebäude. „Nach dem planmäßigen Abschluss der Bauarbeiten soll auch der Innenausbau zügig voranschreiten, damit einer offiziellen Eröffnung im Frühjahr 2020 nichts im Wege steht“, so Friedrich Mozelt, Geschäftsführer der Kuhn Baumaschinen Deutschland.

 

www.kuhn-baumaschinen.de

Thematisch passende Artikel:

Voller Erfolg der Kuhn-Gruppe beim Komatsu Service Wettkampf

Auch in diesem Jahr überzeugten die Service-Mitarbeiter der Kuhn-Gruppe auf der ganzen Linie beim Finale des europaweiten, mittlerweile 12. Advanced Technical Contest 2019 (ATC) im Komatsu European...

mehr

NP Erdbewegungen bewegt die Erde mit neuem Komatsu Mobilbagger

Kurz vor Pfingsten bot sich ein ungewohntes Bild auf dem Betriebshof der Kuhn Baumaschinen Deutschland. Es rollte der Tieflader eines Kunden in den Hof - um höchstpersönlich den eben neu erworbenen...

mehr

Zeppelin gewinnt mit Kunden-App ersten Preis

Seit November 2013 steht sie kostenlos im App-Store zum Download bereit. Ein Jahr später erhielt Zeppelin für die gelungene Umsetzung seiner Kunden-App den ersten Preis in der Kategorie...

mehr
2013-03

CRACO GmbH

Die Firma CRACO in Atzelgift ist ein führender Anbieter von Verschleißschutzlösungen. Das Familienunternehmen wächst schon seit seiner Gründung vor 75?Jahren stetig und erweitert ständig seine...

mehr

Niederlassung in Deutschland

Der italienische Hersteller von Backenbrecherlöffeln MB S.p.A hat im Juni 2009 eine neue Niederlassung in Rangendingen bei Tübingen eröffnet. MB Deutschland wurde mit dem Ziel gegründet, den...

mehr