18.09.2012 Neuer Hitachi-Händler in Lettland

REPA SIA ist seit Juli 2012 der neue Händler für Hitachi Construction Machinery (Europe) NV (HCME) in Lettland. Repa wurde 1991 als Händler für gebrauchte Baumaschinen gegründet. Sein Hauptsitz befindet sich in Riga und umfasst 280 m² Bürofläche sowie 600 m² Werksgelände. Die Firma beschäftigt sieben Verkäufer, zehn Techniker und sechs Verwaltungsangestellte. Sie ist ein Subunternehmen der MONO Gruppe, zu der als eines der größten Unternehmen Lettlands unter anderem Firmen gehören, die sich auf Straßenbau, Transport und Finanzen spezialisiert haben. Repa verfügt über eine Zweigstelle in Litauen, hat Partnerfirmen in Estland und vertreibt seit 1996 TCM Gabelstapler.


Der lettische Baumarkt ist seit 2010 über alle Produktkategorien hinweg signifikant gewachsen, wobei der Markt für Minibagger den größten Zuwachs verzeichnete. Daher bietet Lettland für den neuen Händler als auch für Hitachi große Chancen.

www.hcme.com

Thematisch passende Artikel:

2012-06

Neuer Präsident und CEO von Hitachi Europe

Hitachi Construction Machinery ­Europe (HCME) gibt die Ernennung von Herrn ­Moriaki Kadoya (Bild) zum neuen Präsidenten und CEO bekannt. Seit dem 01.04.2012 ist er auch der neue regionale CEO von...

mehr
2013-09

Hitachis größter Starrrahmen-Muldenkipper

Hitachi Construction Machinery (Europe) NV (HCME) hat seinen neuen Starrrahmen-Muldenkipper EH5000AC-3 vorgestellt. Es ist der größte Muldenkipper von Hitachi und eines der technisch...

mehr
2012-11

Zwei Hitachi EX8000-6 nach Afrika geliefert

Die Flotte von Hitachi-Miningmaschinen in Vales Kohlebergwerk Moatize in Tete/Mosambik wurde vor Kurzem um zwei EX8000-6 erweitert. Der EX8000-6 ist ­Hitachis größte Bagger (Bild). Die beiden...

mehr
2010-03

Kiesel GmbH

Hitachi Construction Machinery Europe NV (HCME) hat seine Radladerreihe um die drei Modelle ZW330, ZW370 und ZW550 erweitert. Diese Hitachi Radlader sind die ­ersten, die seit Bildung der Allianz im...

mehr

Neue SENNEBOGEN Verkaufsstruktur in Estland, Lettland und Litauen

Seit 1. April 2017 hat SENNEBOGEN sein Vertriebsnetzwerk in den drei Baltischen Ländern umgestellt. Neuer Händler wird dort ScanBalt Crane, der bereits seit 2001 mit SENNEBOGEN zusammenarbeitet....

mehr