31.07.2013 / Neuer Leiter der Sparte Steine-Erden-Industrie bei Scheuch

Seit kurzem hat Alois Hermandinger die Leitung der Sparte Steine-Erden-Industrie bei der Scheuch GmbH in Aurolzmünster/Oberösterreich übernommen. Er ist seit 1989 bei Scheuch tätig und war zuletzt als Senior Sales Manager in der Sparte Steine-Erden (Zement, Kalk bzw. Gips, Grund- und Baustoffe) für Zentral- und Südamerika, den Nahen und Mittleren Osten sowie für die Schweiz und die CEE/SEE-Staaten zuständig.

Als Key-Account-Manager hat der 39-Jährige zudem bedeutende Zementkonzerne erfolgreich betreut. Zu den Hauptaufgaben des neuen Spartenleiters gehören die Fortführung der Internationalisierung des Unternehmens im Bereich Steine-Erden und die gezielte Weiterentwicklung der State-of-the-Art-Technologien wie z.B. der bekannten EMC-Filtertechnologie („Energy-Minimizing-Concept“). Mit seiner internationalen Erfahrung und hohen Beratungskompetenz hat sich Hermandinger zum Ziel gesetzt, die Vorreiterrolle des Unternehmens bei Entstaubungs- und Filtrationsanlagen weiter auszubauen und aktuelle Entwicklungen voranzutreiben, wie das neue Verfahren DeCONOx zur kombinierten Reinigung von Stickoxyden und organischen Verbindungen.


 
www.scheuch.com

Thematisch passende Artikel:

Genehmigungsverfahren erfolgreich durchführen 13. Steine- und Erden-Seminar 2010, Ostfildern/Deutschland (23.-24.11.2010)

Genehmigungsverfahren für Abbauvorhaben der Steine- und Erdenindustrie sind sehr langwierig und kostspielig. Umso wichtiger ist es, gut informiert zu sein. Das Steine- und Erden-Seminar gab Antworten...

mehr
2013-11

SCHEUCH Gruppe stellt Weichen für Wachstum

Eine Neuordnung der Firmenstruktur und Geschäftsführung sichert zukünftig profitables Wachstum für die SCHEUCH Gruppe. Alois Scheuch übergibt die Verantwortung der Firmengruppe an seinen...

mehr
2010-11

Genehmigungsverfahren für die Betriebe der Steine- und Erdenindustrie

13. Steine- und Erdenseminar, Ostfildern/Deutschland (23.-24.11.2010) Auch 2010 stehen wichtige Genehmigungsverfahren und Fragen der Rohstoffsicherung an. Der baden-württembergische Industrieverband...

mehr

28.03.2013 / Studie: Kein weiterer Rückgang der Steine-Erden-Rohstoffnachfrage bis 2030 zu erwarten

Der Bundesverband Baustoffe – Steine und Erden (BBS) hat die langfristige Nachfrage nach Bau-Rohstoffen und Industriemineralen unter Einbeziehung des Substitutionspotenzials durch Sekundärrohstoffe...

mehr
2014-03

Neuer Geschäftsführer beim BBS

Dr. Matthias Frederichs (Bild) ist neuer Geschäftsführer beim Bundesverband Baustoffe – Steine und Erden (BBS). Frederichs folgt damit auf Artur Kissinger, der nach 38 Dienstjahren Ende 2013 in den...

mehr