Transaktion

Der schwedische Konzern Atlas Copco hat 100 % der Geschäftsanteile der Hartl Anlagenbau GmbH und somit das Kerngeschäft, bekannt als Powercrusher – raupenmobile Brech- und Siebanlagen – übernommen. Powercrusher wird in die Atlas Copco Surface Drilling Equipment Division (SDE), unter der Leitung des Präsidenten Andreas Malmberg, integriert und heißt künftig Atlas Copco Powercrusher GmbH (Bild). Dominik und Alexander Hartl werden das Unter­nehmen gemeinsam mit dem neu ernannten Geschäftsführer, Eugene Cheng, vormals SDE‘s Business Development Manager, in die Zu­kunft führen. In dieser neuen Struktur und mit der Integration in SDE haben die Kunden und Händler die Möglichkeit, von dem weltweiten Vertriebs- und Service-netz der Atlas Copco Gruppe zu profitieren.

Atlas Copco Powercrusher GmbH, St. Valentin (A),

Tel.: +43 7238 293-50, www.powercrusher.com

Thematisch passende Artikel:

2010-11

Transaktion

Der schwedische Konzern Atlas Copco hat 100 % der Geschäftsanteile der Hartl Anlagenbau GmbH und somit das Kerngeschäft, bekannt als Powercrusher – raupenmobile Brech- und Siebanlagen –...

mehr

Atlas Copco benennt Helena Hedblom zur Präsidentin des Geschäftsbereiches Mining und Rock Excavation Technique

Atlas Copco benennt Helena Hedblom zur Präsidentin des Geschäftsbereiches Atlas Copco Mining und Rock Excavation Technique zum 01. Januar 2017. Sie ist momentan Präsidentin des Geschäftsbereiches...

mehr
2011-04

Neuer Geschäftsführer bei Atlas Copco

Joeri Ooms (1967) ist seit 01.03.2011 neuer Geschäftsführer der Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH in Essen (Bild). Ooms ist seit 1994 bei Atlas Copco tätig und startete seine...

mehr
2016-10

Geschäftsbereich Industriedruckluft unter neuer Leitung

Rainer Cordes (Bild) hat am 1. September 2016 die Position des Geschäftsbereichsleiters Industriedruckluft der Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH in Essen übernommen. Er folgt auf...

mehr
2017-07-08

Atlas Copco übernimmt schwedisches Unternehmen für Bergbausoftware

Atlas Copco hat der Übernahme von Teilen von Mobilaris MCE AB zugestimmt, einem Unternehmen mit Sitz in Schweden, das Software zur Optimierung von Untertagebergbau anbietet. Atlas Copco wird 34?% von...

mehr