IFAT: BaustoffrecyclingLive

Für die IFAT 2014 vom 5. bis 9. Mai in München hat sich die Messe München GmbH die Partnerschaft des Verbandes der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik, VDBUM, gesichert. Konzentrierte sich die Zusammenarbeit der Messe München GmbH mit dem Verband bisher vor allem auf die bauma, wird in diesem Jahr erstmals auch die IFAT um eine gemeinsame Aktion bereichert. Der VDBUM hat ein Demonstrationsareal „BaustoffrecyclingLive“ organisiert und wird die Sonderschau auch während der Messe betreuen.

 

Neun IFAT-Aussteller bespielen zusätzlich zu ihrer regulären Standpräsentation auch die Demonstrationsfläche Baustoffrecycling. Gezeigt wird, wie sich Bodenaushub, mineralischer Bauschutt, Beton, Asphalt und Stahl effektiv aufbereiten, separieren, reinigen, transportieren und umschlagen lassen. An den Start gehen dafür unterschiedlichste Mobil- und Semimobilgeräte wie zwei Prallbrecher, ein Minibackenbrecher, drei Siebanlagen unterschiedlicher Auslegung sowie ein Windsichter. Für die Materialaufgabe, den Umschlag und den Abtransport sorgen drei Bagger mit unterschiedlichen Anbaugeräten, ein Teleskoplader und ein Radlader. Ihr Einsatz im Zusammenspiel mit den Anlagen zum Aufbereiten folgt einem logistisch ausgefeilten Konzept, wie es auf gut organisierten Recyclingplätzen zu finden ist. Eine Staubbindeeinheit und eine Kehrmaschine demonstrieren, wie der Recyclingplatz stets sauber und vorzeigbar bleibt, auch wenn das Geschäft brummt.

 

Die Maschinen werden auf der Demonstrationsfläche Baustoffrecycling zu festgelegten Vorführzeiten, jeweils von 12.00 - 13.00 Uhr und 16.00 - 17.00 Uhr ihre aufeinander abgestimmte Arbeit aufnehmen. Unter sachkundiger Moderation werden die Abläufe im Baustoffrecyclinggeschäft erläutert und die Raffinessen der technischen Lösung für Besucher transparent dargestellt. Interessierte Besucher erhalten am Meeting Point im zentralen Informationszelt zur Ausstellung ein Headset, um den Erklärungen störungsfrei folgen zu können. Zwischen den offiziellen Demonstrationen am Mittag und Nachmittag stehen die Produktspezialisten der vertretenen Unternehmen ganztägig bereit, um jede noch so spezifische Frage von Interessenten zu beantworten und in Einzelführungen die modernen Anlagen und Maschinen zu erklären.

 

www.vdbum.de

Thematisch passende Artikel:

2014-03

VDBUM ist neuer Partner der IFAT

Rohstoffe sind ein endliches Gut. Schon seit Jahren werden verschiedenste Techniken zur Rohstoffrückgewinnung entwickelt. Ein Ansatz zur Schonung von Ressourcen ist das Baustoffrecycling. Hierbei...

mehr
2016-03

Separationstechniken im Baustoffrecycling für den internationalen Markt

Auf der bauma 2016 präsentiert Lösungsanbieter Doppstadt seine Kompetenz im Baustoffrecycling. Zu den neuen Maschinen und Technologien im Portfolio gehören Separationstechniken mit hohem Durchsatz...

mehr
2021-06 Bauschutt-Aufbereitung optimiert

Markteintritt gelungen – SBR 4 bereits bundesweit im Einsatz

U?ngehindert von Corona-Einschränkungen, Messeverschiebungen und Absagen konnte die EAG Einfach Aufbereiten GmbH aus Dresden ihr neues Baustoff-Recyclingsieb SBR 4 bereits in alle Himmelsrichtungen...

mehr

Zwei Neuvorstellungen auf der Intermat 2012

MB S.p.A. präsentierte auf der Intermat 2012 zwei neue Backenbrecherlöffel: den BF 150 (Bild) mit 10 t Gewicht als größten und im Gegensatz dazu den MB-L als den kleinsten, je vom Unternehmen...

mehr

KEMROC auf öffentlicher Bühne

Einen hohen Bekanntheitsgrad verzeichnet KEMROC bereits rund ein Jahr nach Einführung seiner neuen Marke und wenige Monate nach der Umfirmierung des Unternehmens aus Hämbach in Thüringen. Der...

mehr