Atlas Copco benennt Helena Hedblom zur Präsidentin des Geschäftsbereiches Mining und Rock Excavation Technique

Atlas Copco benennt Helena Hedblom zur Präsidentin des Geschäftsbereiches Atlas Copco Mining und Rock Excavation Technique zum 01. Januar 2017. Sie ist momentan Präsidentin des Geschäftsbereiches Atlas Copco Rock Drilling Tools. Helena Hedblom wird Mitglied des Atlas Copco Management Gruppe. „Helena ist eine erfahre Führungskraft mit einem grundlegenden Verständnis im Berg- und Tunnelbau“ sagt Ronnie Leten, Präsident und CEO der Atlas Copco Gruppe. „Ich bin zuversichtlich, dass sie das Geschäftsfeld weiterentwickeln und eine noch stärkere globale Position für den Geschäftsbereich erreichen wird“


 
Helena Hedblom startete Ihre Karriere bei Atlas Copco im Jahr 2000 als Managerin Material Entwicklung und Forschung im Geschäftsbereich Rock Drilling Tools. Sie hielt seitdem verschiedene Positionen in diesem Geschäftsbereich inne u.A. Lean Coodinator und Vize Präsidentin Forschung und Entwicklung bevor Sie 2013 Präsidentin der Produktgesellschaft Atlas Copco Secoroc in Schweden wurde. Helena Hedblom wird Ihren Bereich von Örebro, Schweden aus leiten. Sie ersetzt Johan Halling, der in den Ruhestand geht.
 
www.atlascopcogroup.com

Thematisch passende Artikel:

2017-07-08

Atlas Copco übernimmt schwedisches Unternehmen für Bergbausoftware

Atlas Copco hat der Übernahme von Teilen von Mobilaris MCE AB zugestimmt, einem Unternehmen mit Sitz in Schweden, das Software zur Optimierung von Untertagebergbau anbietet. Atlas Copco wird 34?% von...

mehr
2016-10

Geschäftsbereich Industriedruckluft unter neuer Leitung

Rainer Cordes (Bild) hat am 1. September 2016 die Position des Geschäftsbereichsleiters Industriedruckluft der Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH in Essen übernommen. Er folgt auf...

mehr
2010-11

Transaktion

Der schwedische Konzern Atlas Copco hat 100 % der Geschäftsanteile der Hartl Anlagenbau GmbH und somit das Kerngeschäft, bekannt als Powercrusher – raupenmobile Brech- und Siebanlagen –...

mehr

Transaktion

Der schwedische Konzern Atlas Copco hat 100 % der Geschäftsanteile der Hartl Anlagenbau GmbH und somit das Kerngeschäft, bekannt als Powercrusher – raupenmobile Brech- und Siebanlagen –...

mehr

11.10.2013 / Kooperation zwischen Atlas Copco und Machinery Resale

Seit kurzem bietet Machinery Resale einen neuen Verleihungsdienst von fahrbaren Hochdruckkompressoren für Bohrunternehmer an. Die große Niederlassung an der Autobahn E17 in Waregem stellt über 1000...

mehr