Big Bag Entleerstation mit integriertem Aufbereiter und Sackentleerstation

Das BULK-OUT® BFC Big Bag Entleersystem von Flexicon fördert den Fluss von Schüttgütern, die sich während der Lagerung und Transports verfestigt haben, entleert das Material automatisch und ermöglicht die manuelle Zugabe von Zutaten aus Säcken, Fässern und anderen Behältern.

Flexicon BULK-OUT® BFC Big Bag Entleerstation mit integriertem Big Bag Aufbereiter und Sackentleerstation bereitet Materialien auf, die während des Transports oder der Lagerung zur Verfestigung neigen
© Flexicon

Flexicon BULK-OUT® BFC Big Bag Entleerstation mit integriertem Big Bag Aufbereiter und Sackentleerstation bereitet Materialien auf, die während des Transports oder der Lagerung zur Verfestigung neigen
© Flexicon
Ein freitragender I-Träger mit elektrischem Hubwerk und Laufkatze senkt einen Hubrahmen auf Bodenhöhe ab, um den Big Bag schnell an den patentierten Z-CLIP™-Schlaufenhaltern zu befestigen, hebt und fährt den Big Bag dann in den Sicherheitsrahmen, wodurch die Notwendigkeit für einen Gabelstapler entfällt.

Der integrierte Aufbereiter besteht aus zwei hydraulisch betätigten Rammen mit speziell konturierten Platten, die auf gegenüberliegende Seiten des Big Bags drücken. Eine Mensch-Maschine-Schnittstelle (HMI) in einem NEMA 4-Gehäuse steuert den Hub und die Anzahl der Rammenbetätigungen. Die elektrische Hubvorrichtung kann zum Anheben und Absenken des Big Bags für das Aufbereiten in verschiedenen Höhen verwendet werden.

Zum Entleeren von Big Bags wird der Auslassstutzen durch ein Irisventil gezogen, das auf einer Staubhaube über dem Trichter montiert ist. Sobald der Auslass gesichert und das Irisventil geschlossen sind, können die Zugschnüre des Auslasses gelöst, die staubdichte Zugangsklappe mit Schnappverschluss geschlossen und das Ventil langsam freigegeben werden, wodurch unkontrollierte Materialausstöße in den Trichter und Staub in der Anlagenumgebung reduziert werden.

Zur manuellen Entleerung in Verbindung mit oder unabhängig von der Big Bag Entleerung hebt der Bediener die Klapptür an und gibt das Material aus Behältern mit kleinerem Fassungsvermögen durch ein Grobsieb in den Trichter. Als Abstellfläche dient eine herunterklappbare Sackablage.

Der Trichter kann so konfiguriert werden, dass er an pneumatische oder mechanische Förderer oder direkt an nachgeschaltete Prozessgeräte angeschlossen werden kann. Die Entleerstation kann auch für das Entladen von Chargen mit Wägezellen und einer programmierbaren Steuerung konfiguriert werden.

www.flexiconeurope.de

Thematisch passende Artikel:

Bulk Bag Aufbereiter mit Laser-Sicherheitsvorhang

Der neue BLOCK-BUSTER® Big-Bag Aufbereiter von FLEXICON ist mit einem Laser-Sicherheitsvorhang ausgestattet, welcher automatisch die hydraulischen Hubkolben inkl. Andrückplatten, Scherenhebebühne...

mehr

Mobile sanitäre Förderung mit Sackentleerstation

Ein neuer, hygienischer, nach unten kippbarer und flexibler Spiralförderer mit integrierter Sackentleerstation und Sackverdichter ermöglicht den Transfer von händisch aus Säcken entleertem...

mehr

Mobile Big-Bag-Entleerung mit mobiler flexibler Spiralförderung und Bodentrichter

Eine neue mobile Big Bag Entleerstation von Flexicon mit mobiler flexibler Spiralförderung ermöglicht das staubfreie Austragen von Schüttgütern und die Förderung zu nachgeschalteten...

mehr

Big-Bag Entleer-Anlage mit zwei flexiblen Schneckenförderern

Eine neue Flexicon Big-Bag Entleer-Anlage mit zwei flexiblen Förderschnecken beschickt zwei nachgeschaltete Prozesse staubfrei. Die Entleer-Anlage der Big-Bag BFF-Series verfügt über oben...

mehr

Big-Bag Befüllsystem für Hochleistungsanwendungen mit integrierter Förderung

Das neue Big-Bag Befüllsystem von FLEXICON für Hochleistungsanwendungen befüllt verwogen Big-Bags mit Feststoffen hohen Schüttgewichts, abrasiven und schwierig handzuhabenden Eigenschaften aus...

mehr