Diesel-elektrischer Cat Radlader mit großem Update

Mit seinen Verbrauchswerten hat der diesel-elektrisch angetriebene Radlader Cat 988K XE in so manchen Gewinnungsbetrieben für hochgezogene Augenbrauen und zufriedenes Schmunzeln der Betriebsleiter gesorgt: 21 l Diesel pro Betriebsstunde bei einem Materialumsatz von 600 t sind verbürgte, mehrfach schon gemessene Werte. Nun hat Caterpillar nachgelegt und das Spritsparwunder konsequent auf den neuesten Stand gebracht. Der überarbeitete Cat 988K XE fährt schneller bergab, arbeitet im Load-and-Carry Betrieb nochmal deutlich produktiver. Darüber hinaus kommt die innovative Maschine nun mit Cat Radlader Assistenzsystemen der neuen Generation.

 

Lademeister: Der neue Cat 988K XE mit diesel-elektrischem Antrieb, 439 kW Motorleistung und rund 53 Tonnen Einsatzgewicht
© Caterpillar

Lademeister: Der neue Cat 988K XE mit diesel-elektrischem Antrieb, 439 kW Motorleistung und rund 53 Tonnen Einsatzgewicht
© Caterpillar
Erhöhte Effizienz

Der diesel-elektrische Antrieb des Cat 988K XE führt zu einer erheblichen Effizienzsteigerung. Im Economy-Modus mit reduzierter Motordrehzahl kann, wenn es der Einsatz zulässt, noch mehr Kraftstoff eingespart werden. Hohe Kosten- und Kohlenstoffdioxideinsparungen werden dadurch ermöglicht.

Die bewährte Joysticklenkung STIC ermöglicht eine präzise Maschinensteuerung mit minimalen Armbewegungen, damit erhöht das innovative Lenksystem den Bedienkomfort und verbessert die Ladeeffizienz, überdies wurde es durch ein neu konstruiertes Steuerventil erheblich leiser.

Das neue Fahrpedal für den 988K XE verfügt über drei dynamische Bremsstufen und ermöglicht die besonders komfortable Einpedal-Fahrsteuerung.

Cat Vision zur Verbesserung der Sicht hinter dem Lader gehört zur Serienausstattung. Das neue Hydrauliksystem des Cat 988K E mit positiver Durchflussregelung reagiert schneller und gibt dem Fahrer mehr Rückmeldung bei der Materialaufnahme.

Für die Maschine gibt es nun ein optionales Zusatz-Kontergewicht: Es erhöht die Stabilität beim Load-and-Carry und macht die Maschine wendiger, weil auch bei hoher Last der Knickwinkel voll genutzt werden kann. Mit einem Knickwinkel von 43 Grad kann der Cat 988K XE auch in beengtem Raum vor der Wand wendig rangieren und sich optimal zur SKW-Beladung positionieren.

 

Mit dem High-Lift-Hubgerüst füllt der Cat 988K XE den SKW Cat 775G schnell mit fünf bis sechs Ladespielen
© Caterpillar

Mit dem High-Lift-Hubgerüst füllt der Cat 988K XE den SKW Cat 775G schnell mit fünf bis sechs Ladespielen
© Caterpillar
Assistenz beim Laden und Wiegen

Das Assistenzsystem Autodig für vollautomatisches Laden wurde um weitere optionale Funktionen ergänzt: Auto-Set-Tires verhindert durch automatisches, verstärktes Anheben des Hubgerüsts beim Schaufelfüllen, dass die Vorderräder durchdrehen. Zum Standard gehört die in allen Betriebssituationen proaktive Traktionskontrolle, die die Lebensdauer der Reifen verlängert und die Betriebskosten senkt. Wenn die Drehzahl des Motors durch hydraulische Last zu stark gedrückt wird, greift der Lader korrigierend ein und reduziert die Felgenzugkraft selbstständig.

Das Assistenzsystem Cat Payload, eine Echtzeit-Wiegeeinrichtung, ermöglicht das punktgenaue Ausladen der SKWs ohne Unter- oder Überlast und gewährleistet so den optimalen Einsatz der Transportfahrzeuge. Kombiniert mit dem optionalen Assistenzsystem Cat Productivity liefert der Cat 988K XE umfassende Nutzlastinformationen zur Verbesserung der betrieblichen Produktivität und Rentabilität.

Ein optional verfügbares Fahrer-Coaching in der Kabine unterstützt den Fahrer mit einfach zu verstehenden Videos zur optimalen Fahrtechnik.  Richtig angewendet, kann es den Kraftstoffverbrauch um bis zu 15 % reduzieren.

 

Ideal kombiniert mit Cat SKWs

Der neue Cat 988K XE bietet eine Nutzlast von 12 t beim Einsatz vor der Wand und von 15 t in der Rückverladung und kann mit Schaufeln von 4,7 bis 13 m³ Fassungsvermögen ausgerüstet werden.  Den Cat Muldenkipper 770G und 772G belädt er mit drei bzw. vier Ladespielen, dank des standardmäßig verbauten langen Hubgerüsts, wird der SKW Cat 775G mit fünf bis sechs Ladespielen optimal ausgeladen, auch bei geringen Schüttgewichten.

zeppelin-cat.de

zeppelin.com

Thematisch passende Artikel:

Diesel-elektrischer Cat Radlader mit großem Update

Mit seinen Verbrauchswerten hat der diesel-elektrisch angetriebene Radlader Cat 988K XE in so manchen Gewinnungsbetrieben für hochgezogene Augenbrauen und zufriedenes Schmunzeln der Betriebsleiter...

mehr
2019-07-08 Testsieger im Energiesparen 

Europaweit erster Cat Radlader 988K XE bewährt sich im Muschelkalksteinbruch

I?n Magstadt steht Süddeutschlands modernstes vollautomatisches Schotterwerk – diese Meldung ging vor 15 Jahren durch die Fachpresse. „Das war damals ein großer Schritt. Doch wir wollen nicht...

mehr

Cat Radlader 986K erreicht mehr Effizienz für weniger Kosten pro Tonne

Der neue Cat Radlader 986K weist eine vollständig überarbeitete Kabine auf, die jetzt mit dem kombinierten Lenk-Schaltsystem STIC ausgerüstet ist. Hinzu kommt die Cat Kontrollwaage Production...

mehr
2021-10 Sparsam im Gewinnungseinsatz

Dritter Liebherr-Radlader L 586 XPower® für Schotterwerk Rinsche

I?n der Soester Börde, im Herzen von Nordrhein-Westfalen, gewinnt das Natursteinwerk Rinsche „deutschen Blaustein“ und „Anröchter Grünstein“, auch bekannt als Anröchter Dolomit als Kernprodukt...

mehr
2014-12 ZEPPELIN

Perfekter Teamplayer

Der neue Cat Radlader 990K bietet mehr Leistung und Nutzlast, sodass die Maschine bei unverändertem Kraftstoffverbrauch mit einem deutlichen Produktivitätszuwachs ans Werk geht. Hinzu kommt eine neu...

mehr