SSAB präsentierte neuen Hardox® Rundstab auf der bauma München 2019

Sieblöffel, hergestellt von der Firma HS Schoch GmbH
Quelle: SSAB / HS Schoch

Sieblöffel, hergestellt von der Firma HS Schoch GmbH
Quelle: SSAB / HS Schoch
Der schwedische Stahlkonzern SSAB ist ein Pionier bei der Herstellung von vergüteten Stählen für hochfeste und verschleißbeständige Applikationen. Auf der bauma München 2019 wird neben Hardox® Verschleißblech auch Hardox® Rundstab präsentiert, eine willkommene Ergänzung des Hardox® Produktsortiments.
 
Die herkömmliche Lösung für Rundstabkomponenten verwendet kohlenstoffreiche Stähle wie 42CrMo4V. Obwohl sie eine akzeptable Lösung darstellen, weisen sie einige gravierende Einschränkungen auf. Der Härtegrad ist in der Regel auf unter 300 HB begrenzt. Eine Erhöhung der Härte durch Wärmebehandlung beeinträchtigt stark die Zugfestigkeit und Ermüdungsbeständigkeit, was zu einem Produkt mit ungewisser Qualität führt. Die Wärmebehandlung ist zudem ein zeitraubender und kostspieliger Prozess.
 
Erfolgreicher Allrounder mit derselben hohen Qualität wie Hardox® Verschleißblech
Hardox® Rundstäbe bieten in jeder Hinsicht eine bessere Lösung. Wie Tabelle 1 zeigt, haben Hardox® Rundstäbe eine hohe Härte und Streckgrenze. Sie haben auch eine höhere Zähigkeit und sehr viel bessere Schweißbarkeit, was sich im niedrigen Kohlenstoffäquivalent zeigt.  
Die Kombination aus den Eigenschaften von Hardox® Rundstäben und der Möglichkeit, den bereits wärmebehandelten Hardox® Rundstab in seine endgültige Form zu bringen, bedeutet, dass Endkunden bei runden Komponenten zu Hardox® wechseln und dieselbe Qualität bekommen können, für die Hardox® Verschleißblech berühmt ist.


Quelle: SSAB

Quelle: SSAB

 

Vielseitiges Produkt mit vielfältigen Anwendungsbereichen
Die besonderen Eigenschaften von Hardox® Rundstäben bieten große Vorteile für Hersteller und Verarbeiter einer breiten Palette an verschleißfesten Werkzeugen und Vorrichtungen.
 
Schrauben für Baumaschinen sind eine weitere typische Anwendung für Hardox® Rundstab
Quelle: SSAB
Schrauben für Baumaschinen sind eine weitere typische Anwendung für Hardox® Rundstab
Quelle: SSAB
Die Anwendung von Hardox® 400 Rundstäben bietet zahlreiche Vorteile. Die Rundstäbe ersetzen Teile, die aus Blechen geschnitten und geformt wurden, was ein zeitraubender und kostspieliger Prozess ist. Die Rundstäbe werden einfach auf Länge geschnitten und verschweißt. Die runde Form führt zu einer längeren und zuverlässigeren Lebensdauer. Es gibt keine Kanten und das geförderte Material gleitet leichter. Die gute Schweißbarkeit von Hardox® trägt auch zu einer einfacheren Produktion bei. Ein Schweißen mit hohen Temperaturen ist nicht erforderlich. Ein Sieblöffel aus Hardox® Rundstab ist am Stand FN 1015/13 von HS Schoch zu sehen.
 
Eine weitere sehr geeignete und typische Anwendung für Hardox® Rundstab sind Schrauben für Baumaschinen. Die hohe Härte von Hardox® sorgt für eine längere Lebensdauer, während die Zugfestigkeit ein geringes Risiko von vorzeitigen Ausfällen garantiert. Die kohlenstoffarme, homogene Mikrostruktur von Hardox® macht die Verarbeitung überraschend einfach, wenn man die Härte des Materials betrachtet.  
Dies sind nur einige wenige erfolgreiche Anwendungsbeispiele für Hardox® Rundstab.


www.ssab.com

Thematisch passende Artikel:

2017-04

Einführung der neuen Generation Hardox® Verschleißblech

Hardox 500 Tuf bietet eine außergewöhnliche Stärke, Härte und Zähigkeit in ein und demselben Verschleißblech. Hardox 500 Tuf kombiniert die besten Eigenschaften aus Hardox 450 und Hardox 500....

mehr
2010-03

SSAB Swedish Steel AB

Hardox Verschleißblech, Weldox hochfestes Konstruktions­stahlblech und Toolox vorgehärteter Werkzeug- und Maschinenstahl sind in Abhängigkeit vom Härtegrad bis zu einer Stärke von 160 mm...

mehr
2017-10

Außergewöhnliche Stärke, Härte und Zähigkeit

Hardox® 500 Tuf ist die neue Generation von Hardox® Verschleißblech für Kipperaufbauten, Schaufeln und Container. Das neue Verschleißblech kombiniert die besten Eigenschaften aus Hardox® 450 und...

mehr

HS-Schoch: Verschleißteile maßgefertigt

Auf der Messe recycling aktiv präsentierte HS-Schoch Verschleißteile nach Maß. „Wo gehobelt wird, da fallen Späne“, diese Volksweisheit beschreibt mit einfachen aber treffenden Worten den...

mehr
2011-07-08

SSAB präsentiert Hardox Wearparts Netzwerk

SSAB präsentiert sein Hardox Wearparts Netzwerk (Bild 1) auf der steinexpo, Stand C 9. Hardox Wearparts ist der weltweit größte Lieferant von Verschleißteilen. Alleine in Deutschland befinden...

mehr