Ausgabe AT 01-02/2017

Inhaltsverzeichnis

EDITORIAL

Auf ein Neues

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

das neue Jahr liegt gefühlt noch vor uns, und damit auch eine ganze Reihe von Veranstaltungen, die wir Ihnen ankündigen...

mehr

NEWS

FOLLOW-UPS

Weimarer Gipstagung 2017

Vom 14. bis 15.3.2017 findet im Leonardo Hotel in Weimar die 3. Weimarer Gipstagung statt. Veranstaltet wird sie von der Professur „Werkstoffe des...

mehr

Von der Mine zum Produkt

From the Mine to the Product” (Von der Mine zum Produkt) ist der Titel des Seminars, das vom 13. bis 15. März 2017 in Halle a.d. Saale an der...

mehr

Symposium für Aufbereitungstechnik 2017

Die Ankündigung zum kommenden Symposium für Aufbereitungstechnik vom 2. bis 3. März 2017, veranstaltet vom Institut für Aufbereitungsmaschinen der TU Bergakademie Freiberg ...

mehr

FOCUS INDUSTRY

Baumaschinendusche aus der Schweiz

Mit der Inbetriebnahme der weltweit ersten Demuckinganlage MobyDick HD-1 hat FRUTIGER vor rund 10 Jahren den Grundstein für ein neues Geschäftsfeld...

mehr

Hohe Anforderungen bei Silofiltern

Moderne Filtersysteme für Silos müssen einiges leisten: Sie sorgen nicht nur für die Einhaltung von Emis­sionsgrenzwerten, sondern auch für den Schutz...

mehr

Kieswerk im österreichischen Hochgebirge mit Leiblein Wasseraufbereitungsanlage

Im österreichischen Bundesland Vorarlberg entsteht derzeit zwischen den Stauseen Silvretta und Vermunt in ca.1750 m Meereshöhe mit dem Pumpspeicherkraftwerk Obervermuntwerk II das zweitgrößte Kraftwerk des Energieversorgers Vorarlberger Illwerke AG. Hierbei ist die Leistung mit 360 MW im Turbinen- und Pumpbetrieb definiert. Mit fünf Baubereichen wird gleichzeitig die Fertigstellung vorangetrieben.
Das Gebiet mit der größten temporären Baufläche am Fuß der Staumauer Vermunt ist gekennzeichnet durch hochaufragende Silos einer Mischanlage und ...

mehr

Dem Gift die Wirkung genommen

Transportadora Callao S.A., Betreiber eines Spezialver­ladeterminals im Hafen von Callao/Peru, setzt auf einen Pipe Conveyor der BEUMER Group, um...

mehr

TECHNICAL SOLUTIONS

Die Qual der Wahl

Zusammenfassung: Energieeffizienz ist eine der wenigen Möglichkeiten, die Herstellungskosten mineralischer Produkte positiv zu beeinflussen. Zuzüglich der sorgfältigen Auswahl der Zerkleinerungs- und Klassiermaschinen sollte bei der Neuplanung von mineralischen Aufbereitungsanlagen auch ein besonderes Augenmerk auf die Gestaltung der erforder­lichen Entstaubungsanlagen gelegt werden ...

mehr