Doosan Infracore Europe S.A.

Als größte Maschine in der Produkt­familie der Doosan Raupenbagger wurde der neue DX700LC speziell für den schweren Einsatz im Bergbau und Steinbruch sowie für große Bau-projekte im Infrastruktur­bereich entwickelt und gebaut. Um den Anforderun­gen unterschiedlicher Einsatzregionen ge­recht zu werden, sind für den DX700LC drei unterschiedlich lange Löffelstiele erhältlich. Bei Ausrüstung mit dem in der EU zugelassenen 2,9-m-Löffelstiel erreicht der DX700LC eine maximale Grabtiefe von 7,77 m, eine maximale Grabhöhe von 12,08 m, eine maximale Grab­reichweite von 12,72 m und eine Ausschütthöhe von 8,18 m. Der Mindestschwenk­radius beträgt 4,09 m. Die Reißkraft über dem Löffel beträgt 33,3 t, über dem Löffelstiel 27,0 t. Durch Aktivieren der Leistungsreserve „Power Boost“ lassen sich beide Werte nochmals um etwa 9  % erhöhen. Dank des hohen Schwenkdrehmoments (21.940 kgf.m) arbeitet der DX700LC gerade auch am Hang sehr effizient. Die maximale Schwenkdrehzahl beträgt 7,1 U/Min.

Open Air F6, Stand 601/602/3, www.doosan.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-07-08

Bergbau- und Steinbruchmaschinen von Doosan

Doosan Infracore Construction Equipment wird auf der steinexpo 2011 drei Modelle seiner umfangreichen Serie an Kettenbagger-, Radlader- und Muldenkipper­modelle ausstellen. Die Kombination von diesen...

mehr

Hyundai-Großbagger HX900L gewinnt Kies in Irland

Die irischen Steinbruchbetreiber Mill Road Plant Ltd. setzen seit 2005 Hyundai-Bagger ein. Als man erfuhr, dass die ersten 90-Tonner HX900L in Irland (Kunde Offaly, Donald Walsh) zum Einsatz kamen,...

mehr