Aktuelle Forschungsergebnisse

3. Nordhäuser Sekundärrohstoff-Workshop, Nordhausen/Deutschland (21.–22.10.2010)

Über 50 Fachleute und Wissenschaftler aus Deutschland und Österreich trafen sich vom 21.-22.10.2010 zum ,,3. Nordhäuser Sekundärrohstoff-Workshop“, um sich über den aktuellen Forschungsstand auf dem Gebiet des Energie- und Stoffrecyclings zu informieren und auszutauschen (Bild). In insgesamt 14 Vorträgen informierten die Referenten über die neuesten Entwicklungen aus den Bereichen Rohstoff- wie auch Energiegewin­nung. Im Zentrum des Interesses steht dabei ein Paradigmenwechsel in der Abfallpolitik. Der nachhaltige Umgang mit knappen natürlichen Res­sourcen stellt eine der wesentlichen Aufgaben der Zukunft dar. Daher muss Abfallpolitik zukünftig als Rohstoffpolitik verstanden werden. An­gesichts immer knapper werdender Rohstoffvor­kommen kommt der Sekundärrohstoffgewinnung aus Abfall eine immer größere Bedeutung zu. Steigende Rohstoffpreise machen Abfall­recycling dabei zu einem profitablen Wirt­schaftsfaktor, bei dem Deutschland eine weltweite Vorreiter­rolle erreichen könnte. Dabei gibt die Europäische Union den Mitgliedsstaa-ten in der neuen EU-Abfallrahmenrichtlinie bereits vor, dass Wiederverwertung vor Entsorgung geht.

Den Methoden zur Analyse der Zusammensetzung des „Abfalls“ als Sekundärrohstoff kommt hierbei eine besondere Bedeutung zu. Auf diesem Gebiet hat sich das Nordhäuser Forscherteam um Professorin Schade-Dannewitz einen Namen gemacht. Sie entwickelten ein mittlerweile patentiertes Analyseverfahren, das auf Basis einer starken Ver­dichtung der Proben flüssige Fremdstoffe entfernt und zu sehr genauen Messergebnissen führt. Zum Abschluss des zweitägigen Workshops führte das Team der Umwelt- und Recyclingtechnik die Teilnehmer des Workshops durch das Technikum und die Labore der Fach­hochschule Nord­hausen.

www.fh-nordhausen.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-09

Nordhäuser Sekundärrohstoff-Workshop

Vom 18.-19.10.2012 findet bereits zum fünften Mal der Nordhäuser Sekundärrohstoff-Workshop statt. Eröffnet wird die Veranstaltung traditionell in den Räumen der Nordhäuser Traditionsbrauerei mit...

mehr
Ausgabe 2010-01-02

Rohstoff- und Energiequellen der Zukunft

2. Nordhäuser Sekundärrohstoff-Workshop, Nordhausen/Deutschland (22.10.2009)

Am 22.10.2009 veranstaltete der Studiengang Umwelt- und Recyclingtechnik der FH Nordhausen gemeinsam mit dem Institut für Aufbereitung, Deponietechnik und Geomechanik der TU Clausthal im...

mehr
Ausgabe 2010-07-08

Ressourcen nutzen 3. Nordhäuser Sekundärrohstoff-Workshop, Nordhausen/Deutschland (21.–22.10.2010)

Am 21.10.2010 wird die Veranstaltung eröffnet mit Vorträ­gen zu aktuellen abfallwirtschaftlichen Entwicklungen, Beispielen zum stofflichen und energetischen Recycling sowie deren Energieeffizienz....

mehr
Ausgabe 2013-09

Nordhäuser Sekundärrohstoff-Workshop

V???om 17.-18.10.2013 findet der 6. Nordhäuser Sekundär­rohstoff-Workshop (Bild) statt und wird wie immer am ersten Veranstaltungstag in den Räumen der Nordhäuser Traditionsbrennerei eröffnet....

mehr
Ausgabe 2012-1-2

4. Nordhäuser Sekundärrohstoff-Workshop – Forschung für die Praxis

Über 60 Fachleute aus Industrie, Wissenschaft und Forschung trafen sich vom 20.-21.10.2011 zum 4. Nordhäuser Sekundärrohstoff-Workshop, veranstaltet vom Team des Studiengangs Umwelt- und...

mehr