Umweltfreundlich und Kosten sparend

Metso wird die weltgrößte, komplett raupenmobile Brechanlage für den Kupfertagebau Altay Polimetally LLP in Kasachstan liefern (Bild). Diese riesige fahrbare Backenbrechanlage ist umweltfreundlich und spart Kosten ein, da der Verkehr mit Kippern im Kupfertagebau abnimmt. Der abgeschlossene Vertrag umfasst auch große fahrbare Aufgabe- und Förderanlagen, um das gebrochene Kupfererz zur weiteren Aufbereitung zu transportieren. ­Weiterhin beinhaltet er die Montageüberwachung und die Ausbildung des Personals. Der komplette Wertumfang für den Auftrag beträgt mehr als 11 Mio. €. Die Anlage wird für das Vorbrechen im neuen Tagebau von Altay ­Polimetally in der Region Karaganda eingesetzt werden. Metso wird die mobile Brechanlage im letzten Quartal 2013 nach ­Kasachstan liefern.

 

Das Herzstück der Anlage ist der Lokotrack LT200 mit einem Gewicht von fast 400 t – der größte, der je gebaut wurde. Die Nennleistung der Anlage zur Aufbereitung von Kupfererz beträgt 2500 t/h. Die komplette fahrbare ­Anlage wiegt mehr als 800 t und kann dennoch leicht an der Abbauwand bewegt werden. Um den rauen klimatischen Bedingungen im Winter zu widerstehen, wird die gesamte fahrbare Anlage elektrisch angetrieben. Die Betriebstemperaturen vor Ort schwanken zwischen +35 °C und -35 °C. Im neuen Tagebau wird das abgesprengte Kupfererz mit dem fahrbaren Plattenbandaufgeber MAF210 von Metso der Backenbrechanlage Lokotrack LT200 aufgegeben. Danach wird das Material mit der fahrbaren Förderanlage Nordberg LL16 transportiert. Über einen raupenmobilen Absetzer wird es der Förderstrecke des Bergwerks zugeführt. Die ­Beladehöhe des fahrbaren Plattenbandaufgebers beträgt 6 m. Das Fassungsvermögen des Aufgabetrichters beträgt 24 m3. Die Anlage LT200 ist mit dem größten Backenbrecher von Metso, dem C200, ausgerüstet und kann Aufgabestücke bis zu einer Größe von 1,23 m brechen. Der fahrbare Förderer LL16 auf Rädern besteht aus zwei Teilen von je 42 m Länge. Die Austragshöhe des raupenmobilen Absetzers schwankt zwischen 3 und 10 m.

 

Altay Polimetally LLP mit Sitz in Almaty/Kasachstan, wird das Kupfererz und auch Gold im neuen Tagebau abbauen. Der geplante Erzabbau wird 3 Mio. t/a einschließlich 10 Mio. t Muttergestein betragen.
www.metso.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-03

Intelligente Lösung für maximale Erzrückgewinnung

Nach Erteilung eines Auftrags für eine Mühlenlieferung Anfang des Jahres hat Altai Polimetalli jetzt Metso als Lieferer für eine komplette Mahlanlage für sein neues Kupferbergwerk in Kasachstan...

mehr
Ausgabe 2020-01-02

Leistungsstarke Brech- und Fördertechnik für Diamantmine

M???etso wird leistungsstarke Brech- und Förderanlagen an die Mine der De Beers-Gruppe Venetia in der südafrikanischen Provinz Limpopo liefern. Ursprünglich war die Venetia-Mine als Tagebau...

mehr
Ausgabe 2016-06

Metso liefert Brech- und ­Siebanlage im ­Container nach Kasachstan

Metso erhielt einen Auftrag zur Lieferung einer transportierbaren Brech- und Siebanlage vom Typ NW220GPDTM an das Unternehmen Saburkhan Technologies in Aktas, Stadt Saran/Kasachstan. Dieser Auftrag...

mehr
Ausgabe 2012-04

Metso Brecher- und Siebanlage für Venezuela

Metso hat einen Vertrag über die Lieferung von Ausrüstungen für eine neue Brech- und Siebanlage in Venezuela mit dem Unternehmen Camargo Corrêa and Hydrologic Company unterzeichnet. Die neue...

mehr
Ausgabe 2012-05

Metso liefert vollautomatische Brecheranlagen nach Brasilien

Metso hat einen Vertrag mit dem Consorcio Constructor Belo Monte (CCBM) über die Lieferung von Ausrüstungen für das Wasserkraftwerk von Belo Monte (UHE Belo Monte) in Brasilien unterzeichnet. Das...

mehr