Beltcon 17 Conference – ein herausragender Erfolg

Die beste, die es je gab!“, war die einhellige Meinung der Teilnehmer und Redner, wenn sie die Beltcon 17 Conference beschreiben sollten, die im August 2013 in Johannesburg stattfand (Bild 1). In der langen Geschichte der internationalen Tagungen zum Materialtransport, die alle zwei Jahre stattfinden und sich nun im 34. Jahr befanden, nahmen die Qualität der Organisation, der Professionalität und die Standards der technischen Beiträge ständig zu. Viele Redner betrachteten die Beltcon als einen ­Höhepunkt im Bereich der internationalen Tagungen, und die Teilnehmer waren schnell dabei sich anzumelden (Bild 2).

Lou Killian (Exxaro) hielt den Hauptvortrag. Es folgten unterschiedliche Themen zur Fördertechnik und dem Materialtransport: Methoden der Gütekontrolle für Förderbandanlagen (Katlego Makgata, DRA, Südafrika); Analyse der Bandübergaben mit Hilfe der FE-Berechnung und Feldmessungen bei Überlandförderern (David Kruse, AC-Tek, USA); Nachlassen der Bandspannung beim Durchhang sowie Schwungräder bei Gurtbandförderern (Gabriel Lodewijks, TU Delft); Die Technik der Nicht-Gewichtsspannvorrichtungen (Alan Exton, Accrete, Südafrika); Allgemeine Mängel bei Antrieben von Förderern und der Einsatz von drehzahlregelbaren Antrieben (Lorinda Lakay, Joy Global. Südafrika); Minimale Durchmesser von Bandtrommeln und Berechnung der richtigen Radien von vertikalen Kurven bei Muldengurtförderbändern (Dave Pitcher, Fenner, Südafrika); Konfigurationen von Förderbandrollen (Ben-Piet Terblanche, Veyance, Südafrika); Förderanlagen ohne Engpässe (John Elkink, Hatch Asociados, Peru); Wechselwirkungen zwischen Schüttgütern und Förderbändern (Daniel Ausling, TUNRA, Universität Newcastle, Australien); Vulkanisierung beim Spleißen von Stahlseilgurtbandförderern (Andreas Oberrauner, Sandvik, Deutschland); Förderanlagen für die Entwicklung von Abbaustrecken unter Tage (David Hastie, Universität Wolongong, Australien); Vorhersage des Rollwiderstands bei Einbuchtungen von Gurtbandförderern (Paul Munzenberger, TUNRA, Universität Newcastle, Australien). Das Programm, die Autoren, Zusammenfassungen von Beiträgen und allgemeine Details der Beltcon 17 findet man auf der Beltcon Website www.beltcon.org.za.

Die zusammen mit der Tagung stattfindende Ausstellung ist eine weitere große Zugnummer, die den Dienstleistern und Herstellern von Ausrüstungen die Gelegenheit gibt, ihre Produkte einem Zielpublikum zu zeigen sowie Geschäftskontakte mit potentiellen Kunden und Käufern in einer entspannten Atmosphäre zu nutzen. Die nächste Beltcon Conference, die Beltcon 18, ist für Mitte 2015 in Johannesburg geplant.

www.beltcon.org.za

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-04

Gurtförderung in der Gewinnungstechnik

Beltcon 16, Johannesburg/Südafrika (03.-04.08.2011)

Beltcon 16, Johannesburg/Südafrika (03.–?04.08.2011) Die kombinierte Tagung und Ausstellung Beltcon gilt als die führende internationale Veranstaltung zu Förderern. Sie findet vom 03.–04.08.2011...

mehr
Ausgabe 2017-05

Beltcon 19 – Die Internationale Tagung und ­Ausstellung zur Fördertechnik

Vom 02. bis 03. August 2017 steht die nächste Internationale Tagung und Ausstellung zur Fördertechnik (International Materials Handling Conference – IMHC) steht vor der Tür und damit die 19....

mehr
Ausgabe 2017-10

Beltcon 19 – Die Internationale Tagung und ­Ausstellung zur Fördertechnik

Die Beltcon 19 fand in der ersten Augustwoche 2017 in Pretoria/Südafrika statt und erwies sich für die Veranstalter der alle zwei Jahre ausgerichteten Internationalen Tagung zur Fördertechnik auch...

mehr
Ausgabe 2013-06

Beltcon 17 – Die internationale Tagung und Ausstellung zur Fördertechnik

Die nächste Beltcon findet am 6. und 7. August 2013 im Hotel Birchwood und im Konferenzzentrum in ­Johannesburg/Südafrika statt. Das Thema der Tagung behandelt Fragen innovativer Technologien für...

mehr
Ausgabe 2015-11

18. Beltcon-Konferenz – wo sich Theorie und Praxis treffen

Die internationale Tagung zur Fördertechnik (International Materials Handling Conference – IMHC) Beltcon 18 fand am 5. und 6. August 2015 in Johannesburg/Südafrika, statt (Bild 1). Die im...

mehr