FB Ketten

FB Ketten

D‌er Transport von Schüttgütern stellt Förderketten vor viele Herausforderungen. Standardketten erreichen oft nicht die gewünschte Lebensdauer, die moderne Industrieunternehmen benötigen. Mit preiswerten kundenspezifischen Förderketten und Kettenrädern kann die Lebensdauer erheblich verlängert werden, was ein deutliches Einsparungspotential für jedes Industrieunternehmen bedeutet.

FB Ketten präsentiert auf der POWTECH eine Reihe von Produkten, die speziell für die Schüttförderung entwickelt wurden. Eines davon sind die FB rEVOLUTION Kratzerketten. Sie kombinieren die Verschleißfestigkeit von gesenkgeschmiedeten Gabellaschenketten mit den innovativen und bewährten Eigenschaften moderner Buchsenförderketten mit verschweißten Bolzen und Buchsen. FB rEVOLUTION Kratzerketten sind leichter, bieten eine größere Gelenkfläche und mehr Platz zum stabilen Anschweißen von Mitnehmern, was bei Kratzerketten sehr wichtig ist.

 

Geteilte Kettenräder sparen 70 – 90 % der Reparaturzeit

Zu sehen sind auch eine Reihe optimierter Kettenräder, die sehr viel Zeit und Geld sparen, wenn beim Ausbau der Kettenräder die Demontage vieler und großer Anlagen-Komponenten erforderlich ist oder wenn mehrere Kettenräder auf derselben Welle montiert sind. Geteilte Kettenräder oder Kettenräder mit austauschbaren Zahnkränzen reduzieren die Austauschzeiten und somit die Wartungs- und Austauschkosten.

 

Vor-Ort Service in ganz Europa

FB hat mehr als 45 Ketten-Anwendungs-Techniker in Mitteleuropa, Großbritannien und Skandinavien, die vor Ort für die Optimierung von Kettenanwendungen zur Verfügung stehen. In der Holz- und Holzverarbeitung und der Papier- und Zellstoffindustrie ist FB seit Jahren der Markt- und Technologieführer. In den letzten 10 Jahren hat FB sehr viel Erfahrung in Zementfabriken, Asphaltmischwerken, Kraftwerken und im Recycling gewonnen.

 

Die ursprünglich 1906 in Schweden gegründete Förderkettenproduktion befindet sich heute in Pori/Finnland bei FB KETJU, dem größten Unternehmen der FB-Gruppe. Mario Fähndrich von FB Ketten erklärt: „FB kombiniert das Know-How des Kettenherstellers mit dem Anwendungswissen des technischen Vertriebs, der seine Zeit damit verbringt, Anlagenbetreiber zu besuchen und zu verstehen. Wir bieten einen regelmäßigen Kettenservice einschließlich Verschleißmessungen an. Dies kann Kunden vor schweren Schäden schützen, die im schlimmsten Fall zu ungeplanten Stillständen von Maschinen und Anlagen mit großen finanziellen Schäden führen können.“

Hall 2-120

www.fb-ketten.at

www.fb-ketten.de

x

Thematisch passende Artikel:

TILEMANN erzielt Umsatzrekord mit Ketten für Halbportalkratzer

Mit Jahresbeginn setzen sich für die TILEMANN GmbH, Spezialist für die Herstellung von Becherwerksketten, Kratzerketten und Förderketten, die guten Geschäfte insbesondere für Kratzerketten fort....

mehr
Ausgabe 2012-1-2

Hält doppelt so lange

Der Hersteller von Antriebs- und ­Förderketten, Tsubaki, präsentiert mit der FB-Serie eine neue Förderkette speziell für Becherwerke. Die trocken geschmierte Förderkette ermöglicht in...

mehr

FB Chaînes auf dem Markt in Frankreich

Ein neues Mitglied der FB Gruppe, die Unternehmen zur Herstellung von Ketten für Fördertechnik umfasst, hat seine Geschäftstätigkeit aufgenommen. Ab sofort wird FB Chaînes für Kunden in ganz...

mehr
Ausgabe 2020-04-05

Mobiler Abzugsförderer Typ Samson® – Leistungs-­stark und langlebig

D?er mobile Abzugsförderer von SAMSON Materials Handling verfügt über eine hohe Förderkapazität zum Entladen von LKW,?die sich vor allem in kontinuierlichen Produktionsprozessen als zuverlässig...

mehr

AUMUND setzt mit eigener Kettenfertigung auf Qualität

AUMUND Fördertechnik GmbH gehört mit einer jahrzehntelangen Erfahrung als Produzent von Maschinen und wichtigen Komponenten zu den Global Playern im Weltmarkt. Da die Becherwerkskette das Herzstück...

mehr