Folgeauftrag für SCHADE bei Baosteel

Neben der steigenden Präsenz eigener Maschinen im asiatischen Kraftwerkssektor gibt es für die Ingenieure der SCHADE Lagertechnik GmbH zum wiederholten Male gute Nachrichten aus der chinesischen Stahlindustrie: In enger Zusammenarbeit mit AUMUND Peking sicherte sich SCHADE jetzt den Auftrag der Baosteel Iron & Steel Company zur Lieferung von sechs Kombiportalkratzern. Die neuen Maschinen werden in diesem und in den nächsten Jahren neben zwei bereits vorhandenen SCHADE-Halbportalkratzern montiert.

 

Erst in 2015 wurden die beiden Maschinen (Schienenspur: 31,5 m, Rückladeleistung: max. 1500 t/h Eisenerz) bei der Shanghai Baosteel Group Corporation montiert. Die sechs Kombikratzer mit Absetzer (äußere Schienenspur: 56 m) sind für eine Einstapelleistung von 3600 t/h und eine Ausstapelleistung von max. 1200 t/h ausgelegt. SCHADE erhielt erstmalig einen Auftrag für Kombigeräte dieser Art für den chinesischen Markt. Inzwischen stehen in chinesischen Stahlwerken insgesamt mehr als ein Dutzend SCHADE-Halbportalkratzer.

www.aumund.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-04

Baosteel setzt auf SCHADE Know-how

Ende Oktober 2017 erhielt die SCHADE Lagertechnik GmbH von der Baosteel Iron & Steel Company Ltd., Shanghai, einen Folgeauftrag zur Lieferung von 4 Halbportalkratzern. Die Maschinen (Schienenspur:...

mehr
Ausgabe 2016-07-08

Vier Vollportalkratzer für ­PhosAgro ­Cherepovets

Innerhalb von einem halben Jahr wird die zur AUMUND-Gruppe gehörende SCHADE Lagertechnik GmbH bis ­Ja­nuar 2017 mehrere Maschinen an den russischen Düngemittelkonzern PhosAgro Cherepovets...

mehr
Ausgabe 2021-12

SCHADE-Absetzer für brasilianische Erzmine

E???ines der größten Bergbauunternehmen der Welt hat einen SCHADE-Absetzer bestellt, der für den Einsatz in einer Mine im Bundesstaat Minas Gerais/Brasilien bestimmt ist. Bei der Realisierung des...

mehr
Ausgabe 2011-05

AUMUND liefert Bunkerentleerungswagen

Im April 2011 werden zwei weitere AUMUND Bunkerentleerungswagen (BEW) an Dragon Steel ausgeliefert. Der Stahlhersteller gehört zum taiwanesischen Konzern China Steel Corporation (CSC). Die BEW waren...

mehr

Standfest gegen Wind und Erdbeben

Die SCHADE Lagertechnik GmbH, Gelsenkirchen/Deutschland, ist seit vielen Jahren ein bedeutender Anbieter von Geräten für Schüttgutlagerplätze und Mischbetten in der Region Asien/Pazifik. Das...

mehr