Füllstandmessung mit besonderem Dreh

Direktantrieb ohne Getriebe, kräftiger Motor mit Miniaturpaddel, wählbare voreingestellte Parameterkombinationen für universellen Einsatz – das sind die Hauptmerkmale der neuen Drehflügel-Geräteserie MBA800 zur Füllstandmessung (Bild). Pate bei der Umsetzung in die Praxis stand das MBA-eigene Patent der Magnet-Kupplung (Patent-Nr. EP1357366B1). Mittlerweile ist die Idee der Magnetkupplung in Permanent-Magnet-Synchronmotoren als integraler Bestandteil weiterentwickelt worden. Durch diesen Direktantrieb lassen sich unterschiedliche Motorsteuerungs-Parameter so aufeinander abstimmen, dass unterschiedliche Funktionen des Gerätes auf unterschiedliche Schüttgutarten und deren Verhalten in der jeweiligen Applikation angepasst werden können. Diese voreingestellten Parameterkombinationen sind es, die den MBA800 zu einem einzigartigen Gerät machen, das sich in Praxistests bereits sehr gut bewährt hat. Die neue Geräteserie MBA800 hat 8 wählbaren Standardeinstellungen, damit das Gerät auch wirklich das misst, was es messen soll.

Für die Füllstandmessung wurde die Steuerungsoptimierung eines Permanentmagnet-Schrittmotors entworfen, in der verschiedene Parameter unterschiedliche Einstellungen aufweisen. So kann beispielsweise das Auslösedrehmoment so eingestellt werden, dass das Gerät auf die Blockade des Flügels durch Schüttgut sehr empfindlich reagiert. Auch die Drehzahl der Welle kann eingestellt werden. Je größer die Drehzahl, desto schneller werden die sogenannten Auslöseinkremente durchlaufen. Der Bereich, in dem sich die Welle im blockierten Zustand bewegen darf, kann ebenfalls eingestellt werden. Natürlich darf die Zeit als einstellbarer Faktor für Freilauftest und Stillstanderkennung nicht fehlen. Welche Einstellungen die einzelnen Parameter haben, wie sie sich gegenseitig beeinflussen und welcher Nutzen daraus gezogen werden kann, ist in voreingestellten Kombinationen der Parametereinstellungen als Standard-Applikationseinstellungen festgelegt.

Der MBA808 ist ein Füllstand-Drehflügel-Vollmelder mit Doppelfunktion: Während für die Tauchtiefe und Einbauposition bei herkömmlichen Füllstand-Vollmeldern der Schüttwinkel des Messgutes berücksichtigt werden muss, schiebt der MBA808 mit eigener Kraft den Schüttkegel einfach beiseite. Er glättet die Oberfläche, in dem er das aufgeschüttete Messgut gleichmäßig einebnet und es kreisförmig in Richtung Innenwand des Silos schiebt. Das Silo wird so immer voller, die bisher ungenutzten Flanken des Schüttkegels werden aufgefüllt und genutzt. Erst wenn sich kein Schüttkegel mehr bilden kann und das Silo wirklich voll ist, gibt der MBA808 ein Signal ab: „Silo komplett voll“. Durch voreingestellte Parameterkombinationen sind die Geräte MBA800 sowie die Spezialanwendung MBA808 durch den Anwender sehr einfach auf die jeweilige Aufgabe und auf die Schüttguteigenschaft einstellbar.

www.mba-instruments.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-09

Füllstandmessung wartungsfrei

Die sichere Füllstandmessung optimiert Produktionsprozesse. Diese Erkenntnis ist nicht neu. Neu ist jedoch, dass die Füllstandmessung mit dem Drehflügel durch die Verwendung eines Schrittmotors...

mehr
Ausgabe 2020-03

MBA Instruments

D?ie Spezialisten von MBA Instruments geben auf der Fachmesse SOLIDS in Dortmund detaillierte Einblicke in ihre Produktvielfalt für die Füllstandmessung und legen den Fokus auf die innovative...

mehr

Sichere Füllstandmessung in allen Schüttgütern

Vom 10. bis zum 11. Mai präsentierte MBA Instruments ihre Drehflügel der Reihe MBA800 auf der Dortmunder Messe SCHÜTTGUT. Die neue Geräteserie vereint das herkömmliche Messverfahren des...

mehr

MBA Instruments launcht neuen Online-Shop

Unter füllstandmelder.de können Kunden der MBA Instruments GmbH ab sofort ihre Füllstandmessgeräte online konfigurieren und direkt erwerben. Der Nutzer gibt dabei nach und nach die für ihn...

mehr
Ausgabe 2016-04

MBA Instruments GmbH präsentiert zertifizierte Drehflügelserie

Auf der POWTECH präsentiert die MBA Instruments GmbH dem Fachpublikum messtechnische Lösungen, die zuverlässigen Explosionsschutz bieten. Die digitale Drehflügelserie MBA800 erfüllt die...

mehr