DUST CONTROL

Geräte zur Staubbekämpfung erhalten Zertifizierung

Dust Control  Technology hat bekannt gegeben, dass die bewährten Kernprodukte des Unternehmens erfolgreich zertifiziert wurden, da sie den Standards von Underwriters Laboratories (UL) und der Canadian Standards Association (CSA) entsprechen. Nach einer langen Testphase wurden drei Konstruktionen mit Direktantrieb von Dust Control TechnologyTM (DCT) für die USA und Kanada zertifiziert: DustBoss® DB-30, DB-45 und DB-60. Sie gelten als die ersten Sprühgeräte für die Staubbekämpfung, die die begehrte Auszeichnung erhielten (Bild).

Mit der Anwendung der von UL und CSA entwickelten Standards wurde der Bewertungs- und Zertifizierungsprozess durch SGS durchgeführt, ein weltweit anerkanntes nationales Prüflabor (NRTL – Nationallly Recognized Testing Laboratory), das von der OSHA (Occupational Safety and Health Administration), der Bundesbehörde der USA für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitplatz, anerkannt ist. Das Programm des NRTL wurde 1995 von der OSHA aufgestellt, um die Überprüfung von unterschiedlichen Herstellern zu standardisieren und ist weltweit zum Maßstab für die Überprüfung der Sicherheit von Ausrüstungen geworden.

Das Zertifizierungsverfahren erforderte von DCT, Ausrüstungen einzureichen, um sie nach spezifischen Kriterien zu testen. Zusätzlich zur Anlagenüberprüfung und des Qualitätssicherungsprozesses muss das Unternehmen fortlaufend eine Reihe von Eckdaten erfüllen, um die Zertifizierung zu behalten. Dazu gehören Werksinspektionen und vierteljährliche Produktinspektionen. Die Baureihe DustBoss von schwenkbaren Sprühanlagen ist für die Staub- und Geruchsbekämpfung im Freien entwickelt worden. Sie besitzt eine Reihe von Sicherheitsmerkmalen, wie z.B. Lüfter mit hochwirksamer Abschirmung, Sprühringe mit einer Druckleistung, die für blanke Finger und eine industrielle Festigkeit sicher genug sind, Radwagen mit Stahlrahmen oder eine Lagerung auf Gleitschienen. Die hochleistungsfähigen Lüfter verteilen den zerstäubten Nebel bei Geräuschpegeln unterhalb der von der OSHA bestätigten Schwellenwerte. Der geringe Verbrauch von Wasser gestattet eine sicherere Steuerung des Auslaufs.

www.dustboss.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-06

Gezielte Staubbekämpfung bei Anwendungen mit geringer Wirbelbildung

Dust Control Technology hat eine kleinere Version seines Sprühnebelgeräts mit geringer Wirbelbildung für Anwendungen entwickelt, die eine genaue Teilchensteuerung ohne die störende Einwirkung...

mehr
Ausgabe 2012-04

Ring zur Staubbekämpfung an Austragsstellen von Förderanlagen

Eine innovative, neue Vorrichtung zur Staubbekämpfung wurde speziell für Austragsstellen von Förderanlagen eingeführt. Sie bildet einen virtuellen Vorhang um den Materialfluss herum und schließt...

mehr
Ausgabe 2016-09

Dust Control Technology ernennt neue Präsidentin

Dust Control Technology (DCT) ernannte Laura Stiverson (Bild) als neue Präsidentin, nach fast fünf Jahren als General Manager. Ihre vorrangigen Verantwortlichkeiten werden weiterhin um das...

mehr
Ausgabe 2015-11

Staubbekämpfung im Bauschuttrecycling

Reclaimed Aggregates Inc. (RAI) betreibt auf einem Gelände von etwas mehr als 20?000 m² in Südkalifornien eine der größten Produktionsanlagen in der Region für die Wiederverwendung von...

mehr
Ausgabe 2017-04

Flexibel anpassbare Staubbindung für spezialisierte Anwendungen

Die neue Technologie von Dust Control Technology® (DCT) ermöglicht Wassernebellösungen in flexibel anpassbaren Formen und Größen. Hersteller und Schüttgut­anwender verfügen damit über nahezu...

mehr