HAVER & BOECKER OHG, Die Drahtweber

AT MINERAL PROCESSING: Welches Highlight präsentieren Sie zur SOLIDS Dortmund 2018?

HAVER & BOECKER: Auf der diesjährigen SOLIDS in Dortmund präsentiert Haver & Boecker im Bereich der Partikelanalyse die neue Auswertesoftware CSA. Sie ermöglicht ein vereinfachtes Erfassen von Siebdaten mit Hilfe eines Data Matrix Codes (DMC) auf den HAVER Analysensieben und einem Handscanner. Die Siebdaten werden automatisch in die Siebdatei der CSA Auswertesoftware eingelesen. Die Scanfunktion ermöglicht ebenfalls die Auswahl und das Erstellen eines korrekten Siebsatzes. Ob die Siebe in der richtigen Reihenfolge im Siebturm aufgebaut wurden kann so ebenfalls geprüft werden.

Der Data Matrix Code kann auf bestehenden Analysensieben nachgerüstet werden, falls noch nicht vorhanden. Angeboten werden 2 verschiedene Pakete: Paket 1 mit der Vollversion CSA Expert mit Scanner und Paktet 2 ein CSA Upgrade auf EXPERT mit Scanner.

AT MINERAL PROCESSING: Was ist die spannendste Entwicklung derzeitig in Ihrem Geschäftsbereich?

HAVER & BOECKER: Im Bereich der dynamischen Bildanalyse (DIA) wurde das bewährte Laborgerät HAVER CPA 2-1 zur photooptischen Analyse der Korngröße und Kornform von trockenen, nicht agglomerierenden Schüttgutpartikeln von der Firma Haver & Boecker aus Oelde, Westfalen den neuesten Technologischen Entwicklungen folgend überarbeitet.

Zu den bewährten Stärken (u.a. niedrige Investitionskosten, GigE-Kameraschnittstelle und optimaler Reproduzierbarkeit bei kurzen Messzeiten) des computergestützten Analysegerätes wurde der Messbereich erweitert und umfasst nun eine Spanne von 0,020 – 30 mm. Zusätzlich durch die verbesserte Messqualität sind die Analysen nun noch präziser und umfangreicher.

Wichtige und entscheidende Details zur Optimierung des Arbeitsablaufes und der Messqualität für das Analysegerät HAVER CPA 2-1 liegen auch in der kontinuierlich weiterentwickelten Software. Neueste Windows- und Bedienstandards mit vollständiger Unterstützung für Windows 10 sind selbstverständlich. Darüber hinaus werden viele neue Kennwertoptionen und optimierte Features wie z.B. automatische Trichterhöhen, Ultraschall und Vortrocknung angeboten.

AT MINERAL PROCESSING: Was erwarten Sie als Aussteller von dieser Messe?

HAVER & BOECKER: Wir erwarten aus den Bereichen der Schüttgutindustrie Interessenten und Entscheider, die sich unsere Technologie zur Qualitätskontrolle und Messung von Schüttgutpartikeln vor Ort anschauen und verwenden können.

AT MINERAL PROCESSING: Nennen Sie drei Schlagwörter, die für Sie die SOLIDS Dortmund 2018 am besten charakterisieren:

HAVER & BOECKER: Regional, Lokal, Heimat

Stand: A 11 – 4

www.haver-partikelanalyse.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-04

HAVER & BOECKER GmbH

AT MINERAL PROCESSING: Welche Anlage bzw. Maschine stellt Ihre Firma her, was sind die wichtigsten Geschäftsfelder? HAVER & BOECKER: Verpackungsmaschinen Beladesysteme HAVER Analytik...

mehr
Ausgabe 2018-09

STEINHAUS GmbH

A?T MINERAL PROCESSING: Welches Highlight präsentieren Sie zur SOLIDS Dortmund 2018? Steinhaus GmbH: Wir präsentieren die bewährte Luftfederung als innovative Schwingungsisolierung für...

mehr
Ausgabe 2018-09

IFE Aufbereitungstechnik GmbH

A?T MINERAL PROCESSING: Welches Highlight präsentieren Sie zur SOLIDS Dortmund 2018? IFE Aufbereitungstechnik GmbH: Bei der diesjährigen SOLIDS werden wir den Fokus auf unsere beiden...

mehr
Ausgabe 2018-09

SIEBTECHNIK GmbH

A?T MINERAL PROCESSING: Welches Highlight präsentieren Sie zur SOLIDS Dortmund 2018? Siebtechnik GmbH: Das schon bekannte Ellipsensiebmaschinenmodell E 3/10/II WS wird mit neuer Steuerung...

mehr
Ausgabe 2019-09

HAVER IBAU India wird zu HAVER & BOECKER India

Zum 1. April 2019 wurde die indische Tochtergesellschaft von HAVER & BOECKER, bisher bekannt als HAVER IBAU India Pvt. Ltd., in HAVER & BOECKER India Pvt. Ltd. umbenannt. 2008 begann das...

mehr