Martin Engineering GmbH

AT MINERAL PROCESSING: Welche Anlagen bzw. Maschinen stellt Ihre Firma her, was sind die wichtigsten Geschäftsfelder?

Martin Engineering: Martin Engineering ist eines der weltweit führenden Unternehmen hinsichtlich Problemlösungen zur Schüttguthandhabung und Optimierung von Förderbandanlagen in vielen Industriebereichen.

Neben der Herstellung und dem Verkauf einer Vielzahl an Produkten ist Martin Engineering Spezialist im Bereich der Förderbandinspektion. Unter dem Namen „Walk The Belt (WTB) “ inspizieren hochqualifizierte Techniker sämtliche Komponenten einer Förderbandanlagen und zeigen dem Kunden mittels eines abschließenden, schriftlichen Zustandsberichtes sämtliche Schwachstellen, sowie entsprechende Optimierungsansätze auf, die je nach Kundenvorstellungen von Martin Engineering realisiert werden können. Zum Produktportfolio von Martin Engineering gehören weiter: Primäre- und sekundäre Förderbandabstreifer, Transferpunkt Lösungen, Bandzentriersysteme, Vibrationslösungen, Systeme zur Staubunterdrückung, Siloreinigungssysteme, Sicherheitsprodukt, sowie Luftkanonen zur Optimierung des Materialflusses.

AT MINERAL PROCESSING: Welches Highlight präsentieren Sie zur SCHÜTTGUT 2017?

Martin Engineering: Martin Engineering präsentiert sein gesamtes Produktportfolio.

AT MINERAL PROCESSING: Was ist das Besondere an dieser Messe und welche Erwartungen haben Sie als Aussteller?

Martin Engineering: Die Schüttgut in Dortmund ist für Martin die mit Abstand die wichtigste Messe im Hinblick auf den deutschsprachigen Kundenkreis. Wir treffen hier in kürzester Zeit nicht nur eine große Zahl bestehender Kunden zum Erfahrungsaustausch Planung neuer Projekte, sondern generieren erfahrungsgemäß eine große Zahl neuer potenzieller Interessenten.

Stand: C 17 – 4

www.martin-eng.de

x

Thematisch passende Artikel:

13.06.2013 / Martin Engineering übernimmt HI-TECH International

Mit Wirkung zum 15. Mai 2013 hat MARTIN ENGINEERING nach über 15 Jahren erfolgreicher Kooperation den Teil seines in Italien ansässigen Exklusivhändlers HI-TECH International übernommen, der sich...

mehr
Ausgabe 2018-07-08

Ausbau der Geschäftstätigkeiten in GB und Skandinavien

Martin Engineering hat seine Geschäftstätigkeiten in GB und Skandinavien ausgeweitet, um seinen Kunden nun einen breiteren Service, schnellere Gerätelieferung und umfangreiche Mitarbeiterschulung...

mehr
Ausgabe 2012-04

Ruhestand

Martin Engineering hat bekannt gegeben, dass der Technische Chefdirektor Todd Swinderman (Bild) am 31. Dezember 2011 in den Ruhestand getreten ist. Er wird das Unternehmen weiterhin als...

mehr
Ausgabe 2014-03

Ertrag statt Rücktrag

Schüttgut stellt besonders hohe Anforderungen an Förderbandanlagen. Die geförderten Materialien sind oft schwer, spitz oder scharfkantig und hinterlassen Schmutz und Staub. Anlagen unter freiem...

mehr
Ausgabe 2014-05

Montageaufwand deutlich reduziert

Mit ihren mechanischen Transportbandverbindern bietet die FLEXCO Europe GmbH Lösungen, mit denen Betreiber von Förderanlagen Wartungs- und Reparaturarbeiten erheblich vereinfachen können (Bild 1)....

mehr