Messeerfolg unter Spezialisten

Ein zufriedenes Resümee ziehen die Verantwortlichen der Bell Equipment (Deutschland) GmbH nach der zurückliegenden steinexpo 2014. Über alle vier Messetage registrierte man eine hohe Fach- und Entscheidungskompetenz der Messebesucher und ein großes Interesse an der präsentierten Muldenkipper-Technologie sowie dem weiter ausgebauten Dienstleistungsangebot. „Verkauft an…“ – mit dieser prominenten Botschaft hätte sich der Bell B30E am Bell-Stand standesgemäß von der steinexpo verabschieden können. „Das Geschäft kam während der Messe zustande. Einer unserer Händler konnte damit sehr kurzfristig einem dringenden Bedarfsfall eines Kunden entsprechen“, erklärt Andreas Heinrich, seit Juni 2014 Vertriebsgeschäftsführer der Bell Equipment (Deutschland) GmbH. „Mit ihrem attraktiven Design und ihren spezifischen technischen Lösungen trifft unsere neue E-Serie den Nerv vieler Kunden, und unsere Aufgabe ist es, sie auch von den langfristigen wirtschaftlichen Vorteilen zu überzeugen.“

Produkt- und anwendungsorientierte Dienstleistungen und Kundendienst-Initiativen waren ein weiterer Schwerpunkt der Präsentation von Bell Equipment. „Unsere Entscheidung, einen Bell B40D aus unserer Mietflotte in die Maschinen-Demo zu schicken (Bild), generierte viele interessante Kontakte auf der Messe“, unterstreicht Andreas Heinrich. „Als jahrelang bewährtes und dabei ständig aktualisiertes Modell ist unser 40-Tonner geradezu prädestiniert für den Mieteinsatz und bildet neben den erdbau-typischen 30-Tonnern auch das Rückgrat unserer eigenen Mietflotte.“ Auf langfristige Mieteinsätze für anspruchsvolle Anwendungen zielt das Engagement, das sich laut Bell grundsätzlich vom einschlägigen Mietgeschäft unterscheidet.

Eine umfassende Einsatzberatung, effiziente Fahrereinweisungen und akribische Ein- und Ausgangskontrollen kennzeichnen zusätzlich die laut Andreas Heinrich für alle Beteiligten profitable „Vermietung ab Werk“, mit der sich Bell Equipment Deutschland ein weiteres wichtiges Geschäftsfeld erschließt. „Durch die ständige Erneuerung unserer rund 30 Fahrzeuge umfassenden Mietflotte haben wir ständig hoch attraktive Gebrauchtmaschinen im Angebot.“

www.bellequipment.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 10-2014

Geschäftsführung mit neuer Struktur

Mitte Juni 2014 wurde Andreas Heinrich (Bild), der seit 2003 in verschiedenen kaufmännischen Positionen im Unternehmen tätig ist, zum Vertriebsgeschäftsführer der Bell Equipment (Deutschland) GmbH...

mehr
Ausgabe 2014-07-08

Technik und Service auf der Höhe der Zeit

Auf der steinexpo 2014 präsentiert die Bell Equipment (Deutschland) GmbH neue und bewährte Muldenkipper-Technologien wie auch ihr stetig ausgebautes Serviceangebot. Produktspezialisten und...

mehr

Wechsel an der Bell-Spitze

Zum 1. Juni 2018 übergab Gary Bell den Vorstandsvorsitz des südafrikanischen Baumaschinenherstellers Bell Equipment an Leon Goosen. Seit 2007 im Unternehmen mit Hauptsitz in Richards Bay durchlief...

mehr

Bell Equipment: 5000. Muldenkipper aus Eisenach

Mit der Fertigstellung des 5000. Muldenkippers „made in Germany“ Anfang Oktober 2018 hat das Eisenacher Muldenkipperwerk von Bell Equipment den nächsten Meilenstein in seiner Entwicklung erreicht....

mehr
Ausgabe 2018-05

Bell B30E 4x4 bei Guggenberger – Kompakt im Umschlag

Als Ersatz für einen langjährig genutzten Bell-25-Tonner im Mintrachinger Guggenberger-Kieswerk arbeitet seit Ende Oktober 2017 ein Bell B30E 4x4 als Transportmulde in Produktion, Umschlag und...

mehr