Neue Dienstleistungspakete für Lebenszyklus (LCS) in der Zuschlagstoffindustrie

Mit dem Ziel, den Kunden beim Erreichen der niedrigsten nachhaltigen Kostenstruktur zu helfen, wird Metso neue Dienstleistungspakete für den Lebenszyklus vorstellen, die für die Zuschlagstoffindustrie maßgeschneidert sind. Das Angebot von LCS-Dienstleistungen, die während der Baumaschinenmesse bauma vorgestellt werden, wurde entwickelt, um Ausrüstungen sowie Ersatz- und Verschleißteile von Metso zu stärken, damit ein maximal gewinnbringender Betrieb in der Zuschlagstoffproduktion gesichert wird.

„Wir haben unser neues Angebot von Dienstleistungen für den Lebenszyklus von Zuschlagstoffen so gestaltet, dass unsere Kunden leicht die benötigte Lösung auswählen können, um ihre Geschäftsziele am besten zu erreichen“, lautete der Kommentar von Giuseppe Campanelli, Vizepräsident des Geschäftsbereichs Dienstleistungen für den Lebenszyklus von Metso.

„Obwohl wir in bestimmten regionalen Märkten Verträge für LCS-Dienstleistungen von Zuschlagstoffen hatten, sind die neuen Pakete so strukturiert, dass sie entsprechend dem Bedarf leichter zu verstehen und kundenspezifisch gestaltet sind. So sind sie für den Rest unserer globalen Kundenbasis leichter zugänglich. Metso unterstützt erfolgreich den Bergbausektor mit dem Konzept von Dienstleistungen für den Lebenszyklus, und wir sind der Ansicht, dass es dafür eine gute Nachfrage auch in dem Kundensegment Zuschlagstoffe gibt. Mit diesem neuen Angebot sind unsere Kunden in der Lage, ihre Betriebe zu modernisieren und ihre Gesamtbetriebskosten weiter zu senken“, fügte Giuseppe Campanelli hinzu.

Neueinführungen auf dem Markt und Präsentationen der Zuschlagstoffakademie

Weiterhin wird Metso auf dem Freigelände FN1016/3 die erneuerte fahrbare Schlagbrecheranlage Lokotrack® LT1213S, die bekannte Backenbrecheranlage Lokotrack® LT96, das wartungsfreundliche Dreideckhorizontalsieb PREMIER ES303, neue stationäre Anlagenlösungen, revolutionäre Lösungen zur Auskleidung von LKWs und bewährte Pumpen präsentieren.

Die Messebesucher sind auch eingeladen, an verschiedenen Vorträgen der Zuschlagstoffakademie mit informativen Präsentationen teilzunehmen.

„Die Bauma bietet uns eine große Möglichkeit, Lösungen von Metso zu präsentieren, die unseren Kunden helfen können, die gerade einen anspruchsvollen Zyklus von Anpassungen durchlaufen. Wir sind gut auf den gegenwärtigen Bedarf vorbereitet, um unseren Kunden zu helfen, ihre Betriebskosten zu reduzieren sowie einen leistungsfähigen und gewinnbringenden Betrieb zu sichern“, sagte Joachim Höft, General Manager Vertrieb, Metso/Deutschland.

Stand: FN.418/1; FN.1016/3

www.metso.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-12

Neue mobile Nordtrack Brech- und Siebserie

Metso erweitert sein Angebot an mobilen Brech- und Sieblösungen für die Zuschlagstoffindustrie. Mit der neuen Metso Nordtrack™-Reihe werden 19 Produkte vorgestellt – darunter Backenbrecher,...

mehr

Metso Outotec nimmt Geschäftsbetrieb auf

Da sich die nachhaltige Aufbereitung natürlicher Ressourcen auf der Welt zu einer Norm innerhalb der Industrie entwickelt, treibt Metso Outotec den Wandel voran. Metso Outotec, ein einzigartiges...

mehr
Ausgabe 2014-05

Neuer Verantwortungsbereich

Mit Wirkung vom 26.03.2014 hat Metso Juha Silvennoinen (Master of Engineering) zum Präsidenten Dienstleistungen des Geschäftsbereichs Bergbau und Bauwesen ernannt. Juha (Bild) bekleidete zuvor bei...

mehr
Ausgabe 2014-03

Erwerb abgeschlossen

Metso hat den Erwerb des spanischen Lieferers von Mahlkörpern, Santa Ana de Bolueta SA (Sabo), abgeschlossen. Mit diesem Zukauf wird das gegenwärtige Angebot von Metso für Verschleißteile im...

mehr
Ausgabe 2014-11 COMPANY ORDERS

Vereinbarung zum Lebenszyklus

Metso

Metso hat einen Dienstleistungsvertrag zum Lebenszyklus mit einer Laufzeit von fünf Jahren mit The Kami Mine Limited Partnership, einer Tochtergesellschaft von Alderon, abgeschlossen. Dabei handelt...

mehr