Neue Produktionskapazitäten bei BRAUER

2019 hat die BRAUER Maschinentechnik AG weitere Büros und Produktionshallen in Betrieb genommen und verfügt nun über rund 15 000 m² Gesamtfläche. Die Geschäftsführung startete bereits 2016 die Planungen. Es wurden weitere Flächen für die Konstruktion und Projektierung sowie die Verwaltung benötigt. Um auch für zukünftige Investitionen optimale Bedingungen zu schaffen, hat man das Vorhaben um die Erweiterung der Produktionskapazitäten ergänzt. Nach gut einjähriger Bauzeit konnte Mitte 2019 der Bezug der nach neuesten energetischen Standards errichteten Gebäude stattfinden.

 

Die ersten Großgetriebe wurden bereits im März 2019 durch die neuen Hallentore angeliefert. Mitarbeiter und Geschäftsführung des Unternehmens freuen sich auf die Fortführung der positiven Entwicklung und auf neue Herausforderungen – angefangen bei der vorbeugenden Instandhaltung und Inspektionen von Getrieben, bis hin zur Entwicklung von technischen Lösungen für die besonderen Antriebsfälle der Kunden.

www.brauer-getriebe.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-05

Neue Geschäftsführung bei der AUMUND Corporation

Am 1. April 2018 hat Simon Shipp die Geschäftsführung bei der AUMUND Corporation USA, Tochtergesellschaft der AUMUND Fördertechnik GmbH in Rheinberg, übernommen. Simon Shipp verfügt über eine...

mehr

Veränderungen in der Geschäftsführung von Komatsu Germany GmbH

Ralf Petzold, aktuell Mitglied der Geschäftsführung der Komatsu Germany GmbH, hat am 1. April 2019 die Gesamtleitung aller drei Geschäftsbereiche, namentlich der Mining-, Construction- und...

mehr
Ausgabe 2014-05

Neuer Vorsitz der Geschäftsführung

Am 5. Mai 2014 übernahm Andreas Evertz den Vorsitz der Geschäftsführung von Schenck Process. Er wird das Unternehmen in enger Zusammenarbeit mit den anderen beiden Geschäftsführern, Mike...

mehr