Neuer Partikelanalysator CAMSIZER X2

Mit dem CAMSIZER X2 (Bild) präsentiert RETSCH TECHNOLOGY die neue Generation des dynamischen Bildanalysesystems Camsizer XT. Bei der neuen Gerätegeneration arbeiten 2 Kameras mit unterschiedlicher Auflösung parallel und ermöglichen Messungen in einem breiteren dynamischen Messbereich von 0,8 µm bis 8 mm. Im CAMSIZER X2 wurde dieses Prinzip mit einem neuen optischen Konzept umgesetzt: 2 Lichtquellen mit unterschiedlichen Wellenlängen und ein innovativer neuer Strahlengang ermöglichen Abbildungen mit einer größeren Schärfentiefe und eine um den Faktor 2 verbesserte Grenzauflösung. Dank neuester Kameratechnik mit 3-fach höherer Pixel-Auflösung und höherer Bildrate wird die Anzahl der detektierten Partikel deutlich erhöht. Die Software des CAMSIZER X2 wurde um den Particle X-Plorer ergänzt - für die optionale Speicherung der Partikelbilder mit zugehörigen Form- und Größenparametern in einer Datenbank.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-04

Dynamische Bildanalyse – jetzt im Video!

Retsch Technology hat die vierte Generation des CAMSIZER® Systems zur Partikelgrößen- und Partikelformanalyse auf den Markt gebracht. Neuerungen beinhalten einen erweiterten Messbereich von 20 µm...

mehr

Der neue CAMSIZER XT

Mit dem neuen CAMSIZER XT (Bild) lässt sich die Qualitätskontrolle feiner Pulver im Bereich von 1 µm bis 3 mm deutlich verbessern: Genauere und schnellere Analysen von Korngröße und Kornform...

mehr

01.07.2013 / Industriepreis 2013 für CAMSIZER XT von Retsch

Mehr als 1200 Unternehmen sind in diesem Jahr angetreten, um besonders clevere und nutzbringende Produkte und Unternehmensstrategien zu präsentieren. In insgesamt 14 Kategorien und unter dem Motto...

mehr

Partikelanalysator CAMSIZER XT – Erfolg auf ganzer Linie

Der Erfolg des seit März 2011 verfügbaren CAMSIZER XT hat alle Erwartungen übertroffen. Das Gerät, das den Einsatzbereich des viele hundertfach bewährten CAMSIZER hin zu kleineren...

mehr

Neuer Technologieführer in der Partikelcharakterisierung

Zum 1. Januar 2020 sind die Unternehmen RETSCH Technology GmbH, Microtrac Europe GmbH und BEL Europe GmbH in die neue Microtrac RETSCH GmbH übergegangen. Damit bekommen Anwender der...

mehr