RHI Magnesita ordert Ketten-Becherwerke von AUMUND Brasilien

3‌‌‌0 Mio. € investiert RHI Magnesita, einer der weltweit führenden Hersteller und Lieferanten von Feuerfest-Produkten, in eine neue Drehrohrofen-Linie für ihr Bergwerk in Brumado im Bundesstaat Bahia in Brasilien. Dort wird Magnesit, einer der Rohstoffe für Feuerfest-Produkte, abgebaut. Zwecks Förderung des Rohstoffs zwischen dem Magnesit-Steinbruch und der Produktion in Brumado hat RHI Magnesita bei AUMUND Ltda sechs Becherwerke mit Zentralkette (Typ BWZ-L) bestellt.

BWZ-L Becherwerkskopf und Becherwerksfuß versandbereit für RHI-Magnesita 
© AUMUND

BWZ-L Becherwerkskopf und Becherwerksfuß versandbereit für RHI-Magnesita 
© AUMUND
Die Ende 2020 von RHI Magnesita beauftragten Becherwerke mit Zentralkette sind für den Einsatz in dem Magnesit-Steinbruch Pedra Preta bestimmt. Die Lieferung der AUMUND Becherwerke mit Höhen von rund 15, 30, 33 und 45 m erfolgte in diesem Jahr. Mit der neuen Linie wird die Produktion in Brumado um rund 30 % gesteigert, da der Drehrohrofen auf die Verarbeitung von 140 000 t Magnesit pro Jahr ausgelegt ist.

www.aumund.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-04-05

Neuer Geschäftsführer bei AUMUND Ltda. Brasilien

Mit Wirkung vom 1. März 2020 ist Paulo Lima bei der AUMUND-Niederlassung in São Paulo/Brasilien zum Geschäftsführer berufen worden. Paulo Lima blickt auf langjährige erfolgreiche Erfahrungen im...

mehr
Ausgabe 2014-07-08

Transport von Ammoniumsulfat mit ­AUMUND Becherwerk

Mit dem Ausbau der eigenen Division Aufbereitungstechnik hat die vor allem in der weltweiten Zementbranche teil­weise als Marktführer agierende AUMUND Fördertechnik den Grundstein dafür gelegt,...

mehr

AUMUND-Maschinen steigern Produktivität in pakistanischem Zementwerk

Der pakistanische Zementhersteller Flying Zement, der zum Mischkonzern der Flying Group of Industries mit Sitz in Lahore gehört, plant mit der Errichtung einer 8000 Tagestonnen Ofenlinie seine...

mehr
Ausgabe 2019-01-02

Förderlösung für erstes Ölschiefer-Kraftwerk in Jordanien

In Attarat, 50 km östlich von Al Qatranah, entsteht das erste Ölschiefer-Kraftwerk Jordaniens. Sobald die beiden Kraftwerksblöcke mit je 235 MW Leistung in Betrieb gehen, ist auch...

mehr
Ausgabe 2012-10

Neuer Leiter der Division Minerals & Mining bei AUMUND

Dr. Michael Mutz (Bild) ist seit Anfang April 2012 neuer Leiter der Division Minerals & Mining bei der AUMUND Fördertechnik GmbH in Rheinberg. Der 41-jährige gebürtige Westfale stammt aus einer...

mehr