RollSizer DRS 660X3000 S – speziell für die Kohleindustrie

Als einer der führenden Anbieter von Brechanlagen für die Minerals-, Mining- und Zementindustrie präsentiert der Geschäftsbereich Industrial Solutions von thyssenkrupp zur bauma 2016 den RollSizer DRS 660X3000 S. RollSizer von thyssenkrupp werden sowohl für die Zerkleinerung von mittelhartem Gestein als auch für anbackende und weiche Materia­lien eingesetzt. Die komplette Baureihe wurde in jüngster Zeit einem Standardisierungsprozess unterzogen und um weitere Modelle ergänzt. Dadurch kann nun das gesamte Spektrum an Anwendungen von der Primär- bis zur Tertiärzerkleinerung von Kohle mit RollSizern von thyssenkrupp abgedeckt werden. Zusätzlich können diese Maschinen zu deutlich reduzierten Preisen und Lieferzeiten angeboten werden.

Der RollSizer DRS 660X3000 S ist mit einer Walzenlänge von 3 Metern und einem Wellenabstand von 660 mm der zweitgrößte Vertreter aus der Familie der Sekundär- und Tertiär-RollSizer von thyssenkrupp. Das auf der bauma 2016 ausge­stellte Modell ist als SideSizer ausgeführt: die Walzen drehen sich gegenläufig nach außen und der Brechvorgang findet zwischen den Walzen und den Stirnwänden des Gehäuses statt. Dadurch können höchste Durchsatzleistungen und ein klar definiertes Endprodukt bei gleichzeitig sehr kompakter Bauweise realisiert werden.

Der RollSizer ist wie alle Sekundär- und Tertiärbrecher aus der thyssenkrupp RollSizer- Baureihe mit austauschbaren Zahnsegmenten aus verschleißfestem Stahl ausgestattet, die zum einen eine hohe Lebensdauer aufweisen und zum anderen schnell und einfach ausgetauscht werden können. Zusätzlich sind alle Gehäuseteile, die während des Brechprozesses mit Material in Kontakt stehen, mit Verschleißplatten ausgekleidet. Durch diese Maßnahmen ergibt sich eine größtmögliche Standzeit der gesamten Maschine bei minimalem Wartungsaufwand. Die seitlich in den Stirnwänden angeordneten Brechkämme können in verschiedenen Ausführungen geliefert werden. Sowohl die Brechkämme als auch die Stirnwandpanzerung lassen sich horizontal verschieben, wodurch die Produktkorngröße genau auf die jeweiligen Erfordernisse eingestellt werden kann.

Der DRS 660X3000 S wird über einen extrem robusten Direktantrieb bestehend aus zwei Stirnradgetrieben in Verbindung mit Flüssigkeitskupplungen angetrieben. Die Kupplungen erlauben das Anfahren des Sizers auch unter der Last einer gefüllten Brechkammer und stellen gleichzeitig eine Überlastsicherung dar. Beim Eindringen eines Fremdkörpers wird die Maschine durch den in den Flüssigkeitskupplungen entstehenden Schlupf vor Beschädigungen geschützt. Das benötigte Antriebsmoment wird durch zwei kraftvolle 250 kW Elektromotoren erzeugt. Um eine maximale Betriebssicherheit zu gewährleisten, sind alle thyssenkrupp RollSizer mit Sensoren zur Überwachung der wichtigsten Maschinenparameter wie Drehzahl, Lagertemperatur und Schmierstoffzufuhr ausgestattet.

Stand: B2.203

www.thyssenkrupp-industrial-solutions.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-12

Neuer Kubria® Kegelbrecher für Tiefensteiner Granitwerk

Der Geschäftsbereich Industrial Solutions von ThyssenKrupp gehört zu den führenden Anbietern für Planung, Bau und Service rund um industrielle Anlagen und Systeme. Als einer der führenden...

mehr
Ausgabe 2012-10

Neuer Leiter der Division Minerals & Mining bei AUMUND

Dr. Michael Mutz (Bild) ist seit Anfang April 2012 neuer Leiter der Division Minerals & Mining bei der AUMUND Fördertechnik GmbH in Rheinberg. Der 41-jährige gebürtige Westfale stammt aus einer...

mehr
Ausgabe 2018-07-08

thyssenkrupp erweitert Service-Netzwerk in Brasilien

thyssenkrupp hat im April 2018 in Parauapebas/Brasilien ein neues Service-Center für die Mining-Industrie eröffnet. Damit baut der Geschäftsbereich Industrial Solutions sein globales Netzwerk...

mehr
thyssenkrupp Industrial Solutions AG

thyssenkrupp Industrial Solutions AG

thyssenkrupp Industrial Solutions is introducing a number of new, groundbreaking solutions for the minerals, mining and aggregates industries at bauma 2019. “At thyssenkrupp, we have the focus to...

mehr
Ausgabe 2009-09 Interview

Jubiläum

2009 feiert die Polysius AG, ein Unternehmen von ThyssenKrupp Technologies, ihr 150-jähriges Bestehen. 1859 legte der Schlossermeister Andreas Ernst Gottfried Polysius mit der Eröffnung einer...

mehr