ABB

Sichere und leistungsstarke Fernüberwachung

ABB hat das neue MIDAS Library-System für 800xA auf den Markt gebracht. Diese Anwendung bietet Technikern, die automatisierte Minen betreiben, einen leistungsstärkeren Weg zur schnellen Fehlerbehebung des elektrischen Systems durch verbesserte Schaltanlagensteuerung- und Überwachungsumgebung aus der Leitwarte (Bild). Die Fernüberwachung der Schaltanlage ermöglicht dem Anlagenteam, Probleme in sicherer Entfernung von der Umspannstation zu lösen und so die Zeit für die elektrische Fehlerdiagnose und Problemlösung zu reduzieren.

MIDAS steht für „Mining Integrated Distribution Automation System“. Die Bibliothek arbeitet innerhalb des 800xA-Systems von ABB, einer Plattform zur Überwachung und Kontrolle einer Bandbreite an automatisierten Industrieprozessen. Sie beruht auf dem Standard 61850 der Internationalen Elektrotechnischen Kommission, der eine gemeinsame Sprache für automatisierte Schaltanlagen und Stromverteilersysteme schafft. Dies bedeutet, dass technologisch fortschrittliche Minen in aller Welt in der Lage sein werden, die Funktionen von MIDAS zu nutzen.

Hauptfunktion ist dabei, den Anlagentechnikern bessere Informationen über den Zustand ihrer elektrischen Systeme zu liefern und ihnen zu ermöglichen, diese Systeme aus der Ferne zu steuern und anzupassen. Bedienpersonal, das die MIDAS Library nutzt, ist in der Lage, mithilfe eines einzigen Software-Pakets die gesamte elektrische Infrastruktur der Prozessanlage von einem einzigen Arbeitsplatz aus zu überwachen. Die Analytik wird unter Nutzung einer grafischen Bedienoberfläche, die sowohl umfassend als auch intuitiv ist, in Echtzeit dargestellt.

Dies führt wiederum zu weiteren Vorteilen: Zum Beispiel bedeutet die Fähigkeit, Fehler zu diagnostizieren, ohne vor Ort sein zu müssen, größere Sicherheit für die Arbeiter. Und die Fähigkeit, die Grundursache des Problems schnell zu entdecken, und dann schneller zu beheben, wenn es auftritt, verringert die Unterbrechung der Arbeiten an der Mine und senkt die Betriebskosten. Außerdem reduziert die Tatsache, dass die Prozess- und Power-Automation über ein gemeinsames System erfolgen kann, die Kosten für Schulung und Ersatzteile. Die Kombination von Informationen ermöglicht die Feinanpassung von Prozessen, so dass der Energieverbrauch möglichst gering ist.

Die MIDAS Library vereinfacht Ingenieuren auch das Handling von intelligenten elektronischen Geräten (Intelligent Electronic Devices IEDs) zum Schutz und zur Kontrolle elektrischer Systeme. Ein Klick mit der rechten Maustaste liefert ein umfassendes Portfolio an technischen Informationen, einschließlich Handbücher, Informationen über die Parameter des Geräts und seine Rolle in einem breiteren System. Da die IEDs über Ethernet mit dem Automatisierungssystem verbunden werden können, kann ein Team Schaltanlagen an vielen verschiedenen und entfernten Standorten steuern.

www.abb.com/mining

x

Thematisch passende Artikel:

2nd International Conference on High-Performance Mining – Digital

Das Institute for Advanced Mining Technologies präsentiert die 2nd International Conference on High-Performance Mining, die vom 16. bis 19. November 2020 im digitalen Format stattfinden wird. Die...

mehr
Ausgabe 2019-11

FLSmidth liefert Brecher, SAG-Mühle und Kugelmühle

Das chinesische Bergbauunternehmen Zijin Mining Group Company Limited hat FLSmidth mit der Lieferung eines Kreiselbrechers, einer SAG-Mühle und einer Kugelmühle für die Mine Majdanpek beauftragt,...

mehr

Neuartige Ansätze für die Automatisierung und Digitalisierung von Bergbaumaschinen und -prozessen

Auf der Smart Mining Conference 2019 wurden am 19. und 20. November verschiedene Ansätze zur Digitalisierung und Automatisierung von Bergbauprozessen vorgestellt. Die vom Institute for Advanced...

mehr

Neuartige Ansätze für die Automatisierung und Digitalisierung von Bergbaumaschinen und -prozessen

Auf der Smart Mining Conference 2019 wurden am 19. und 20. November verschiedene Ansätze zur Digitalisierung und Automatisierung von Bergbauprozessen vorgestellt. Die vom Institute for Advanced...

mehr
Ausgabe 2012-04

Unterstationen zur Stärkung der Leistungsverteilung

ABB hat Aufträge mit einem Wertumfang von etwa 100 Mio. US$ von Rio Tinto für 17 Unterstationen erhalten. Diese sind erforderlich für die erweiterte Produktion von Eisenerzbergwerken in...

mehr