Weltweite Markteinführung der neuen Teleskopschurre WE6000i

Im Rahmen der Hillhead 2016 wurde die neue Teleskopschurre WE6000i als Hilfsmittel für die Bergbau-, Zuschlagstoff- und Recyclingbranche vorgestellt (Bild). Ausgehend von Sandviks WE-Reihe wurde sie für die Beschickung durch Förderer mit einer Bandbreite von unter 800 mm entwickelt.

Weniger Staubemissionen bedeuten niedrigere Reinigungskosten und einen verringerten Wartungs-, Service- und Reparaturaufwand in der gesamten Anlage. Der Einsatz einer Teleskopschurre reduziert auch die Entmischung der Halden und verbessert die Produktqualität. Die neue Teleskopschurre WE6000i wurde entwickelt, um Staubemissionen und Materialverlust zu verhindern und gleichzeitig die betriebliche Effizienz zu verbessern. Ein wesentliches Merkmal der Schurre, das solche Vorteile ermöglicht, besteht darin, dass durch den Materialfluss in ihrem Inneren ein Vakuum entsteht, wodurch sich der Bedarf an einem teuren und wartungsanfälligen Filtersystems reduziert.

Die einfach und robust ausgeführte Teleskopschurre WE6000i ist für den Einsatz in verschiedensten Bereichen und Anwendungsgebieten entwickelt. Sie verfügt über ein extrem gutes Verhältnis von minimaler zu maximaler Länge, wobei die Anzahl der konischen Schurrensegmente in Abhängigkeit von Haldenhöhe und Zuführband variiert. Die Teleskopschurre WE6000i kann von einem Bedienfeld aus über eine SPS mit automatischem Füllstandsensor oder manuell über Fernbedienung betrieben werden. Die Schurre misst ihre Höhe über der Materialhalde und passt sich automatisch an, wobei das Risiko der Staubemission minimiert wird. Darüber hinaus sind die Drahtseilwinden mit Endschaltern ausgestattet. Die Konstruktion des Schurrensegments ist optimiert und sorgt für Flexibilität, lange Lebensdauer und Materialfluss. Dieses nutzerfreundliche Design sorgt für einfache Wartung und somit für betriebliche Einsparungen, wo immer die Schurre zum Einsatz kommt.

www.construction.sandvik.com

x

Thematisch passende Artikel:

Die Hillhead Digital zielt auf die Steinbruch-, Bau- und Recyclingindustrie im Frühjahr

Alle Interessierten können sich in diesem Frühjahr bei einer kostenlosen, zweitägigen digitalen Veranstaltung wieder mit der Steinbruch-, Bau- und Recyclingbranche vernetzen und sich den über 300...

mehr

Aktuelle Nachrichten von der Hillhead Digital

Die Hillhead Digital, die vom 30. bis 31. März 2021 ausschließlich online stattfindet, kombiniert eine Multi-Stream-Konferenz mit einer innovativen Ausstellungsplattform, die es der Steinbruch-,...

mehr
Ausgabe 2012-05

Hillhead 2012 – Metso Minerals (UK) Ltd

Auf der diesjährigen Hillhead wird Metso eine große Palette von Ausrüstungen und einige neue Produkte zeigen. Dazu gehört auch der neue fahrbare Backenbrecher LT106, der auf der Basis des wegen...

mehr
Ausgabe 2010-05

Eriez zeigt neueste Technik auf der Hillhead 2010

Eriez stellt auf dem Stand P136 der Hillhead 2010 die neueste Technik bezüglich Ausrüs­tun­gen für das Aufspüren und die Entfernung von Metallen sowie für die Probeentnahme aus. Das Unternehmen...

mehr
Ausgabe 2018-06

Sandvik präsentiert mobile Digitallösung

A uf der Hillhead 2018 wird Sandvik Mining and Rock Technology mobile Brecher- und Siebanlagen zeigen und damit den Gesamtlösungscharakter des Angebotsspektrums unterstreichen. Darüber hinaus werden...

mehr