Die Gebr. Pfeiffer-Niederlassungen in den USA und Malaysia seit 01.01.2020 unter neuer Führung

Ex-Malaysia Managing Director Timothy Burden (rechts) zieht es in die USA zu GP Inc., sein Nachfolger Vesa Peurakari (links) übernimmt ab 1. Januar 2020 in Kuala Lumpur
© Pfeiffer

Ex-Malaysia Managing Director Timothy Burden (rechts) zieht es in die USA zu GP Inc., sein Nachfolger Vesa Peurakari (links) übernimmt ab 1. Januar 2020 in Kuala Lumpur
© Pfeiffer
Gebr. Pfeiffer gab die Ernennung von Timothy Burden zum Präsidenten von Gebr. Pfeiffer Inc. bekannt, der am 1. Januar 2020 die Leitung der Niederlassung in Florida/USA übernommen hat. 

 

Seit dem Eintritt bei Gebr. Pfeiffer im Jahr 2017 war Tim Burden als Niederlassungsleiter in Malaysia erfolgreich und verantwortete Vertrieb und Organisation in der asiatischen Tochtergesellschaft des Unternehmens.  Vor seinem Start bei Gebr. Pfeiffer konnte Burden bereits über 10 Jahre Erfahrung im Vertriebsmanagement der Branche sammeln.

 

"Tim Burden verfügt über ein solides Verständnis für unsere Lösungen und hat sein unermüdliches Engagement für zufriedene Kunden unter Beweis gestellt.  Er genießt das Vertrauen des Vorstands, die Bedürfnisse unserer Kunden in ganz Amerika zu erfüllen, und er ist perfekt dazu geeignet, das Team von Fachleuten in unserem Büro in den USA zu leiten", kommentierte Mathias Dülfer, Vorstandsvorsitzender von Gebr. Pfeiffer SE.

 

Tim Burden wuchs in Großbritannien auf, wo er an der Queen's University Belfast und der University of Southampton studierte und 2004 sein Diplom in Ingenieurwissenschaften erhielt.

 

Damit die Leitung der asiatischen Niederlassung in Kuala Lumpur, Malaysia auch weiterhin in guten Händen ist, nimmt zeitgleich Vesa Peurakari das Zepter von Tim Burden in die Hand.

 

Vesa Peurakari wuchs in Finnland und Schweden auf. Nach seinem Maschinenbaustudium (BSc) an der Universität Göteborg, Schweden war er lange Jahre erfolgreich in der internationalen Maschinenindustrie. Er ist ein erfahrener Vertriebs-, Projekt- und Servicemanager und ein starker Vertriebsprofi, der in den Bereichen Verhandlung, Betriebsführung, International Business, strategischem Sourcing und Unternehmensführung tätig war.

 

„Ich bin sehr dankbar für die Möglichkeit, Gebr. Pfeiffer zukünftig zu unterstützen. Ich freue mich über die neuen Herausforderungen und darauf nach Malaysia zu ziehen und das Büro in Kuala Lumpur zu leiten“, sagte Vesa Peurakari zu seiner neuen Position.

 

Nun wird er das GP Malaysia-Team mit aktuell 8 Mitarbeitern führen. Nach der Gründung der Niederlassung im Jahr 2016, noch als Repräsentanz, verantwortet die Niederlassung mittlerweile das Neumaschinengeschäft und den Aftersales-Service für den gesamten südostasiatischen Raum. Gebr. Pfeiffer freut sich, dass mit Vesa Peurakari ein adäquater Nachfolger für Tim Burden für das Unternehmen gewonnen werden konnte.

 

Gebr. Pfeiffer wünscht beiden Herren alles Gute für Ihre neuen Aufgaben und heißt Vesa Peurakari ganz herzlich im Team von Gebr. Pfeiffer willkommen.

 

www.gebr-pfeiffer.com

Thematisch passende Artikel:

2019-12

Hüttensandvermahlung mit Gebr. Pfeiffer-Mühle in Schweden

Gebr. Pfeiffer hat den Auftrag für die Lieferung und den Bau einer kompletten Hüttensand-Mahlanlage (GBFS) mit einer Pfeiffer-Mühle des Typs MVR 2500 C-4 erhalten. Die Anlage steht in Oxelösund,...

mehr
2019-11

Auftrag zur Vermahlung von Hüttensand in Finnland

Kürzlich hat die finnische Zementfirma Finnsementti Gebr. Pfeiffer einen Auftrag zur Lieferung einer Mühle vom Typ MVR 1800 C-4 zur Vermahlung von Hüttensand erteilt. Die neue Mahlanlage wird...

mehr
2020-01-02

Gebr. Pfeiffer verkauft erneut Gipskalziniermühle nach Indonesien

E?in weiterer Kunde ist von den vielen Vorteilen der Vertikalmühlen mit integrierter Gipskalzinierung aus dem Hause Gebr. Pfeiffer überzeugt: PT Siam-Indo Gypsum Industry hat eine MPS 180 GC für...

mehr