FLSmidth strebt Kohlenstoffneutralität bis 2030 an

FLSmidth wurde von der Initiative Science Based Targets für seine Ziele zur Reduzierung der Kohlenstoffemissionen bestätigt. Durch die Umsetzung seines MissionZero-Programms zur Erreichung dieser Ziele wird das Unternehmen dazu beitragen, die globale Erwärmung unter 1,5°C zu halten und gleichzeitig Lösungen zu liefern, die helfen, die globalen CO2-Emissionen um mehr als 10 % zu reduzieren – und bis 2030 im eigenen Betrieb klimaneutral zu werden.

Zentrale von FLSmidth in Dänemark
© FLSmidth

Zentrale von FLSmidth in Dänemark
© FLSmidth
Im November 2019 gab FLSmidth sein neues Nachhaltigkeitsziel bekannt, das im MissionZero-Programm definiert ist. Das Programm zielt darauf ab, der Bergbau- und Zementindustrie bis 2030 eine emissionsfreie Technologie zur Verfügung zu stellen, die eine potenzielle Reduzierung der weltweiten CO2-Emissionen um 10 % ermöglicht. Die wissenschaftsbasierten Ziele decken die Emissionen des Unternehmens in der gesamten Wertschöpfungskette ab – aus dem eigenen Betrieb, aus der Lieferkette und vor allem von den Kunden. Letztere sind für mehr als 95 % der Emissionen des Unternehmens verantwortlich.

Gemäß der Science Based Targets-Zusage wird FLSmidth bis 2030

· im eigenen Betrieb klimaneutral sein

· 30% seiner Ausgaben bei Lieferanten mit ähnlichen Dekarbonisierungszielen tätigen

· die kundenbezogenen Emissionen pro Umsatz um 56 % bzw. 7 % im Vergleich zum Vorjahr senken

Um diese ehrgeizigen Science Based Targets zu erreichen, wird FLSmidth:

· mit seinen Kunden partnerschaftlich zusammenarbeiten, um ihre Nachhaltigkeitsleistung mit den Vorzeigelösungen von FLSmidth zu verbessern

· Investitionen in nachhaltigkeitsbezogene F&E beschleunigen und strategische Partnerschaften mit Industrie und Universitäten auf der ganzen Welt eingehen, um neue Lösungen zu entwickeln

· in erneuerbare Energien für den eigenen Betrieb investieren

www.flsmidth.com

Thematisch passende Artikel:

2021-05

Verantwortungsvolle Produktion von Kupfer

F?LSmidth bestätigte, dass das Unternehmen Copper Mark als Partner beigetreten ist. Copper Mark ist eine internationale Rahmenorganisation, die verantwortungsvolle Produktionspraktiken der...

mehr
2017-06

FLSmidth gewinnt Vertrag in Marokko

FLSmidth hat einen Fünfjahresvertrag mit der OCP S.A. (dem früheren Office Chérifien des Phosphates) über den Betrieb von Hafenanlagen für den Umschlag von Phosphat, Dünger und Schwefel gewinnen...

mehr
2016-05

Marius Kloppers zurück in der Bergbauindustrie

Marius Kloppers (Bild), früherer Vorstandsvorsitzender von BHP Billiton, wurde zum neuen Mitglied des Vorstands von FLSmidth ernannt. Die Wahl und Ernennung waren Teil der Jahreshauptversammlung von...

mehr
2012-12

Technologie für mannlosen Betrieb

FLSmidth hat die auf dem Markt führenden Technologien und Produkte für den mannlosen Betrieb und die Prozessoptimierung von Absetzern/Haldenräumgeräten und Zugbeladeanlagen von dem deutschen...

mehr
2017-04

FLSmidth und ArcelorMittal reduzieren Emissionen aus dem Sinterapparat

ArcelorMittal führte den ersten Hybridfilter der Welt für einen Sinterapparat in seiner Anlage in Zenica/Bosnien-Herzegowina, ein. Der Filter wurde von FLSmidth Airtech installiert und heiß in...

mehr