18. Beltcon-Konferenz – wo sich Theorie und Praxis treffen

Die internationale Tagung zur Fördertechnik (International Materials Handling Conference – IMHC) Beltcon 18 fand am 5. und 6. August 2015 in Johannesburg/Südafrika, statt (Bild 1). Die im zweijährigen Rhythmus stattfindende Tagung markierte dieses Mal das 38. Jahr, in dem die Fördertechnikindustrie Präsentationen der neuesten Trends im Transport mit Förderern, neue Technologien und Fallstudien darbot, die von internationalen und lokalen Experten präsentiert wurden.

Dieses Jahr brachte einige thematische Veränderungen. Es gab mehr Beiträge zu praktischen Themen, wie z.B. grundlegende Wartung von Computern, wesentliche Punkte in der Konstruktion von Schurren, technische Mittel zur Lärmbekämpfung sowie die richtige Methode bei der Konstruktion von Tragrollen. Außerdem richtete sich eine Reihe von Beiträgen an Konstruktionsfirmen, in denen solche Fragen wie der Betrieb von Förderanlagen mit reduzierter Energie sowie Fallstudien zur Darstellung von Konstruktionen im Vergleich zu tatsächlichen Ergebnissen und den Lehren aus mehreren Jahren Anlagenbetrieb behandelt wurden. Förderbänder und Spleiße aus Aramid wurden diskutiert wie auch die Lagergestaltung in der Fördertechnik. Die Themen umfassten auch die falsche Ausrichtung von Tragrollenlagern und ihre Auswirkung auf die Lagerstandzeit, Schutz und Überwachung von Förderbändern, unterschied­liche Koeffizienten nacheilender Reibung einschließlich Auswirkungen sowie Schäden am Bodendeckel von Tragrollen und Bandtrommeln.

Die Podiumsdiskussion behandelte zwei sehr relevante Probleme: die gesetzlichen Anforderungen zum einen zur  Vermeidung des Zurücklaufens von Förderern, zum anderen an den Berührungsschutz. Basierend auf den Ergebnissen der Diskussion vereinbarte der Verband der Hersteller von Förderern (Conveyor Manufactureres Association – CMA) einen Beschluss zu beiden Problemen als eine dringliche Angelegenheit. Die die Tagung begleitende Ausstellung (Bild 2) zeigte die neuesten Technologien in der Fördertechnik und in der Fördererbranche. Die Aussteller konnten an der Tagung teilnehmen, da die Ausstellung nur während der Pausen besetzt war.

Die nächste Beltcon Tagung, die Beltcon 19, wird Mitte 2017 in Johannesburg stattfinden. Sie wird die Tradition fortsetzen, die neuesten Ideen und wegweisende Technologien in der Fördertechnik und der Branche der Gurtbandförderer aufzuzeigen. Das Programm, die Autoren und allgemeine Details der Beltcon 18 sind auf der Beltcon Website www.beltcon.org.za zu finden.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-04

Gurtförderung in der Gewinnungstechnik

Beltcon 16, Johannesburg/Südafrika (03.-04.08.2011)

Beltcon 16, Johannesburg/Südafrika (03.–?04.08.2011) Die kombinierte Tagung und Ausstellung Beltcon gilt als die führende internationale Veranstaltung zu Förderern. Sie findet vom 03.–04.08.2011...

mehr
Ausgabe 2013-06

Beltcon 17 – Die internationale Tagung und Ausstellung zur Fördertechnik

Die nächste Beltcon findet am 6. und 7. August 2013 im Hotel Birchwood und im Konferenzzentrum in ­Johannesburg/Südafrika statt. Das Thema der Tagung behandelt Fragen innovativer Technologien für...

mehr
Ausgabe 2009-11

Die Grenzen verschieben sich

15. Beltcon Konferenz, Johannesburg/Südafrika (02.-03.09.2009)

Die kürzlich beendete International Materials Handling Conference, Beltcon 15, die vom 02.-03.09.2009 in Johannesburg stattfand, wurde wieder einmal ihrem Ruf als weltbeste Konferenz zu Fragen der...

mehr
Ausgabe 2013-11

Beltcon 17 Conference – ein herausragender Erfolg

Die beste, die es je gab!“, war die einhellige Meinung der Teilnehmer und Redner, wenn sie die Beltcon 17 Conference beschreiben sollten, die im August 2013 in Johannesburg stattfand (Bild 1). In der...

mehr
Ausgabe 2011-03

Abbautechnologie unterstützt die heraus­ragende Bedeutung der Bandförderung Beltcon 16, Johannesburg/ Südafrika (03.-04.08.2011)

Beltcon, die internationale Konferenz und Ausstellung zur Fördertechnik, findet vom 03.-04.08.2011 in Johan­nes­burg/Südafrika, statt. Diese Tagung, die im zweijährigen Rhythmus bereits seit 32...

mehr