Zusammenarbeit bei größeren Projekten

CDE Global und ProMet Engineers haben die Unterzeichnung einer Vereinbarung bekannt gegeben, deren Fokus auf der Entwicklung einer neuen Reihe von Eisenerzaufbereitungsanlagen für kleinere und mittelständische Unternehmen liegt, für die das gegenwärtige Angebot von Anlagen nicht befriedigend ist. „Wir konzentrieren uns auf die Entwicklung von Eisenerzaufbereitungsanlagen für Betriebe, die Kapazitäten bis zu 2,4 Mio. t/a benötigen“, erläuterte Manish Bhartia, Geschäftsführer Asien von CDE. Die Erweiterung des Angebots auch auf komplette Aufbereitungsanlagen war der nächste logische Schritt, um den Marktanteil in Indien zu vergrößern. „Unsere Eisenerzwaschanlagen sind durch beacht­liche Verbesserungen im Wirkungsgrad für den Betreiber gekennzeichnet. Dies beruht auf der Verringerung der Konzentrationen von Siliciumdioxid und Tonerde und der daraus folgenden Steigerung des Fe-Gehalts, was mit diesen Anlagen erreicht wird“, führte Bhartia weiter aus.Neben der Verarbeitung von Eisenerz verfügt ProMet Engineers über beachtliche Erfahrungen mit Industrie­mineralen. Das Unternehmen hat bereits an vielen Aufberei­tungs­anlagen für Kohle und Nichteisenmetalle mitgearbeitet, u.a. an Anlagen für Gold, Nickel, Silber, Zink und Blei.


CDE Ireland Ltd., Cookstown (IRL),

Tel.: +44 28 8676 7900, www.cdeglobal.com

 


x

Thematisch passende Artikel:

Zusammenarbeit bei größeren Projekten

CDE Global und ProMet Engineers haben die Unterzeich-nung einer Vereinbarung bekannt gegeben, deren Fokus auf der Entwicklung einer neuen Reihe von Eisenerzaufbereitungsanlagen für kleinere und...

mehr

Kalkutta wird Standort der globalen Hauptgeschäftsstelle für Erzaufbereitung

CDE Global nutzte seine Teilnahme an der internationalen Bergbau- und Maschinenausstellung (IMME) im November 2010 in Kalkutta, um sein verbessertes Angebot für Eisenerzaufbereitungs-anlagen auf dem...

mehr
Ausgabe 07-08/2010

Weitere Investitionen für Eisenerzwaschanlagen in Indien

Indien gehört zu den ganz Großen bezüglich der Produktion von Eisenerz und belegt hinter China, Australien und Brasilien den vierten Platz weltweit. Gegenwärtig beträgt die Produktion von...

mehr
Ausgabe 07-08/2013

CDE Mining ernennt neuen Manager für Geschäftsentwicklung

CDE Mining hat die Ernennung von Stephen McCartney (Bild) zum Manager für Geschäftsentwicklung bekannt gegeben. Sein Fokus liegt auf der Expansion von CDE Mining in den nächsten Jahren mit...

mehr
Ausgabe 07-08/2013

Innovative Eisenerzaufbereitungsanlagen

Das auf Jersey ansässige Bergbauunternehmen Bellzone erteilte CDE, dem Spezialisten für Waschanlagen, einen Auftrag zur Konstruktion und Lieferung einer bahnbrechenden Anlage für die...

mehr