Welttreffen der Keestrack Händler 2010 in Norwegen

Etwa 90 Teilnehmer aus 19 Ländern nahmen am Welt­treffen der Händler vom 05.-06.10.2010 in Sarpsborg/Norwegen teil, wo Keestrack mit seinem Händler Fredheim Maskin AS einen Marktanteil von 80 % bei raupenfahrbaren Siebanlagen hält. Der Präsident der Keestrack Gruppe, Kees Hoogendoorn, gab einen detaillierten Überblick über die Pro­duktpalette fahrbarer Brech- und Siebanlagen von Keestrack. Er stellte alle Firmen der Keestrack Gruppe aus Belgien, der Tschechischen Republik, China, Italien, Indien und USA vor und gab einen Überblick über die Geschichte, Zukunft und Geschäftsphilosophie von Keestrack.

 

Ein Teil des Treffens bestand darin, fahrbare Brecher und Siebe in einem nahegelegenen Granitbruch in Aktion zu sehen (Bild 1). Präsen­tiert wurden einige Backenbrecher von Keestrack und OMTRACK zu­sammen mit unterschiedlichen Sieben und Grobsieben von Keestrack. Der kleinste Brecher bei der Vorführung war der Verkaufsschlager der Gruppe, der raupenfahrbare Brecher Argo, ein Backenbrecher von 1000 mm x 600 mm mit einem Ge­wicht von ca. 30 t. Es folgte sein neu entwickelter Bruder namens Cruiser, ein Backenbrecher von 1000 x 600 mm und einem Gewicht von 36 t einschließlich eines Doppeldeck-Vorsiebs, sowie der größere Bruder namens Giove, ein Backen­brecher von 1100 x 750 mm und einem Gewicht von 47 t, der ebenfalls mit einem Dop­peldeck-Vorsieb ausgerüstet ist. Diese Hochleistungs­brecher sind mit dem patentierten Non-Stop-System (N.S.S.) von OMTRACK ausgerüstet. Dieses System schützt den Brecher vor nicht brechbarem Material, indem die Austragsspaltweite geöffnet wird, um das Material durchzulassen. Danach wird die ursprüngliche Spaltweite automatisch wieder eingestellt, ohne den Brecher anzuhalten.

Einer der Höhe­punkte war der neue, überarbeitete Novum 4215 (Bild 2), ein Hochleistungsvorabscheider bzw. -grobsieb mit einem Gewicht von 26 t mit einem neu konstruierten Motor­raum für einen optimalen Servicezugang. Dazu befindet sich auf der rechten Seite ein schnell demontierbarer Förderer, um in einer Zeit von nur ca. 20 Minuten aus einer dreifraktionen eine zweifraktionen Maschine zu machen und umgekehrt. Zu diesem Zweck wird das Hauptaustragband hydraulisch gesenkt oder gehoben. Dieses Konstruktionsmerkmal wird von den Auftragnehmern begrüßt, die sich oft unterschiedlichen Anwendungen und Kundenforderungen stellen müssen.

 

Ein weiterer Höhepunkt war das „Key-Vision Controller System“ von Keestrack. Mit diesem System lässt sich der Vorabscheider zuverlässig überwachen und steuern, indem jede Störung erkannt wird, bevor ein Schaden eintritt. Als Option kann eine Kopie des Monitors in der Kabine des Radladers oder des Baggers installiert werden, so dass der Fahrer alle Informationen erhält und die Steuerung vornehmen kann, ohne seinen Sitz zu verlassen. Frontier 4518, das Flaggschiff von Keestrack, ist jetzt in unterschiedlichen Ausführungen optional als Hoch­leistungsgrobsieb für den Steinbruch­betrieb oder als Hochleistungsvorabscheider erhältlich. Präsentiert wurde der Vorabscheider, der Materialflüsse von mehr als 600 t/h bewältigen kann. Diese Anlage ist die auf dem norwegischen Steinbruchmarkt am meisten verkaufte und geschätzte Anlage, da sie nach größeren Brechern mit einer höheren Kapazität die beste Leisttung bringt. Besonders interessant für die Service- und Sicherheitsexperten wurde es, als der Feingutförderer zu­sammen mit dem Siebkasten der Sieb­anlage vom Typ Explorer für Wartungs­zwecke fast bis zum Erdboden abgesenkt wurden. Der Keestrack Explorer ist eine raupenfahrbare Siebanlage zum Klassieren mit einem dreifraktionen oder vierfraktionen Sieb und einem Siebkasten von entweder 1500 mm oder 1800 mm Breite.

Keestrack N.V., Munsterbilzen (B),

Tel.: +32 89 515851, www.keestrack.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-04

Neue fahrbare Brechausrüstungen

OMTRACK, ein Unternehmen der Keestrack Gruppe, präsentierte seine neuesten Produkte – den ARGO (Bild) und den GIOVE – auf der Samoter 2011. Der neue ARGO (1000 x 600 mm) ist durch folgende Merkmale...

mehr

Händlertagung

Oppermann & Fuss war als einziger deutscher autorisierter Keestrack-Händler beim weltweiten „Dealer-Meeting“ der Keestrack-Gruppe in Norwegen vertreten (Bild). Firmenchef Peter Oppermann hielt...

mehr
Ausgabe 2018-05

BMD übernimmt Keestrack-Händlerschaft

Das in Heidelberg ansässige Unternehmen BMD Baumaschinendienst ist seit 2018 neuer Keestrack-Baumaschinenhändler für Baden-Württemberg. In Zusammenarbeit mit dem Generalimporteur Oppermann & Fuss,...

mehr
Ausgabe 2011-07-08

Neueste raupenmobile Brech-und Siebanlagen

Die belgische Keestrack Gruppe und ihr Generalimporteur für Deutschland, die Fa. Oppermann & Fuss GmbH, präsentieren Keestracks neuste Produktentwicklungen an raupenmobilen Brechanlagen und...

mehr
Ausgabe 2012-04

Metso Brecher- und Siebanlage für Venezuela

Metso hat einen Vertrag über die Lieferung von Ausrüstungen für eine neue Brech- und Siebanlage in Venezuela mit dem Unternehmen Camargo Corrêa and Hydrologic Company unterzeichnet. Die neue...

mehr