Anlagen und Maschinen weltweit überwachen und steuern

Mit drei neuen Produkten für Remote Access (Fernzugriff) via Mobilfunk baut die Siemens-Division Industry Auto­mation ihr Angebot bei Teleservice (Fernwarten/Diagnose) und Telecontrol (Fernwirken) aus (Bild). Die Baugruppe CP 1242-7 ergänzt den Controller Simatic S7-1200 um eine Schnitt­stelle zu GSM/GPRS-Netzen (Global System for Mobile Communications/General Packet Radio Ser­vice). Die Leitstellen­software Telecontrol Server Basic kann bis zu 5000 Micro-Controller vom Typ Simatic S7-1200 und Simatic S7-200 über das Mobilfunknetz adressieren. Dritte Neuheit ist der Tele-Service Adapter IE Basic mit TeleService Module GSM für Wählver­bindungen, der die Fernwartung einer Simatic S7 über Mobilfunk ermöglicht. Mit Remote-Access-Lösungen von Siemens lassen sich Anlagen aus der Ferne kostengünstig überwachen, steuern und warten. Darüber hinaus befähigt die Technik die Kommunikation von Maschine zu Maschine (M2M).

Siemens AG, Nürnberg (D), Tel.: +49 911 895-0,

www.siemens.com/telecontrol

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-11

TÜV SÜD-Zertifikat für Siemens-­Automatisierungsprodukte

Siemens hat als erstes Unternehmen eine auf IEC 62443-4-1 basierende TÜV SÜD-Zertifizierung für den übergreifenden Entwicklungsprozess von Siemens-Produkten der Automatisierungs- und...

mehr
Ausgabe 2017-07-08

Plug & Play für die Prozessautomatisierung

Siemens bringt mit dem Simatic PCS 7 Plant Automation Accelerator ein systemübergreifendes Engineeringtool für Planer und Automatisierer zum einfachen und effizienten Aufbau des Prozessleitsystems...

mehr

Siemens ermöglicht Cloud-basierte Digitalisierung für Bergbaukonzern in China

Um die Leistung zu steigern und gleichzeitig die Stillstandzeiten zu verkürzen, hat die YanZhou Coal Mine Co. Ltd. beschlossen, erstmalig ein Cloud-Konzept für Fördermaschinen zu etablieren. Damit...

mehr
Ausgabe 2015-12

Intelligente Daten für die Prozessindustrie

Mit der XHQ Operations Intelligence Plattform und ihrer echtzeitnahen Visualisierung der Betriebsabläufe erweitert Siemens sein Lösungsangebot an Industriesoftware für die Prozessindustrie. Die...

mehr
Ausgabe 2013-12

Engineering Framework für Automatisierungs- und Antriebstechnik erweitert

Ihr Engineering Framework „Totally Integrated Automation Portal“ (TIA Portal) hat die Siemens-Division Industry Automation um zahlreiche Funktionen erweitert. Mit der Version 12 lassen sich nun...

mehr