HAZEMAG liefert Prallmühle

Die Firma Georyt, mit Sitz in Žabno in der Nähe von Krakau im Süden Polens, bestellte bei der HAZEMAG in Dülmen die ­größte Hartgesteinsprallmühle für die ­Sekundärzerkleinerung (Bild). Die AP-KMH 1625 mit einem ­Rotordurchmesser von 1540 mm und einer Rotorbreite von 2490 mm wird aus Dolomit-Gestein Splitt herstellen. Die Maschine wird in einem geschlossenen Kreislauf betrieben und zerkleinert bis zu 580 t Gestein in der Stunde.

HAZEMAG & EPR GmbH,

Dülmen (D), www.hazemag.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-06

HAZEMAG weiter auf Expansionskurs

Wie bereits im Winter 2010 angekündigt, expandiert die HAZEMAG & EPR GmbH, mit Sitz in Dülmen/Deutschland und gibt die Eröffnung der HAZEMAG Asia Pacific Pte. Ltd. in Singapur bekannt. Das neu...

mehr
Ausgabe 2010-03

HAZEMAG & EPR GmbH

Die HAZEMAG & EPR GmbH, Dülmen, präsentiert eine neue Generation von Rollenrosten zur Vorabsiebung in Brechanlagen, den HAZEMAG VARIOwobbler®. Das Be-sondere ist, dass der Abstand zwischen den...

mehr
Ausgabe 2010-12

HAZEMAG-Führungsriege verstärkt

Dipl.-Ing. Martin Wetter wurde mit Wirkung vom 01.10.2010 neben Klaus Beer, der den Vorsitz innehat, zum weiteren Geschäftsführer der HAZEMAG & EPR GmbH bestellt (Bild). Er übernimmt die Bereiche...

mehr
Ausgabe 2011-03

HAZEMAG verkauft Rollenrost und Walzenbrecher nach Estland

VKG Kaevandused OÜ, hat für die Ojamaa Mine in Estland zur Weiter­ver­arbei­tung von Ölschiefer einen Rollenrost (Bild 1) sowie einen Walzenbrecher (Bild 2) bestellt und die Maschinen kürzlich...

mehr

Primärbrechanlage von HAZEMAG

Die Firma Di Maso in Italien hat in ein modernes HAZEMAG-Brechkonzept investiert. Dabei wurde neben dem robusten Primärbrecher vom Typ AP-PH 1414 (Bild) ein Rollenrost zur Entlastung und...

mehr